Winterauer: "Jetzt ist die SPÖ Pasching gefordert"

Missstände für die Landespartei inakzeptabel

Linz (OTS) - "Die Missstände in Pasching sind für die SPÖ Oberösterreich inakzeptabel und müssen sofort bereinigt werden. Wir gehen davon aus, dass die Gemeinderatsfraktion und die Parteiorganisation der SPÖ in Pasching entsprechende Reaktionen setzen!", stellt SPÖ-Landesgeschäftsführer Reinhard Winterauer zu den Vorgängen in Pasching fest.
Die SPÖ Pasching sei jetzt gefordert, so Winterauer, mit entsprechenden Maßnahmen raschest für Ordnung zu sorgen, da ansonsten von der Landes-SPÖ umfangreiche Konsequenzen gesetzt werden müssten.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Medienservice
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40002