Landesbeitrag für Ehe- und Familienzentrum

LR Schmid: Wertvolle Arbeit für Vorarlbergs Familien

Bregenz (VLK) - Die Landesregierung unterstützt die Arbeit des
Ehe- und Familienzentrums der Diözese Feldkirch heuer mit einem Beitrag von 73.000 Euro, teilt Landesrätin Greti Schmid mit. "Mit seinen Serviceleistungen und einer unfangreichen Informations- und Beratungstätigkeit ist das EFZ seit Jahren ein wichtiger Partner für Vorarlbergs Familien", so Schmid.

Beratungsstellen des EFZ gibt es in allen vier Bezirken des Landes. Besondere Arbeitsschwerpunkte im laufenden Jahr sind unter anderem die Ehevorbereitung, die Elternbildung, Treffpunkte und Selbsthilfegruppen für Alleinerziehende sowie verschiedenste Projekte und Angebote für Jugendliche.

LR Schmid: "Die große Bedeutung all dieser Angebote zeigt sich daran, dass die Beratungsstellen des EFZ in den letzten Jahren immer stärker frequentiert wurden."

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002