VP-Walter: Die "Urban Waters" Saat geht auf

Wien (OTS) - "Wir versuchen nicht auf einen fahrenden Zug aufzuspringen, wir haben ihn in Bewegung gesetzt. Ging es nach der SPÖ, stünden wir immer noch am Abstellgleis", so der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien LAbg. Norbert Walter zur heutigen Aussendung von BV-Stv. Willibald Pfeiffer.

Walter: "Die Kritik am Nichtstun der SPÖ in Sachen Gestaltung des Donaukanal reicht bis in die Zeit Jörg Mauthes zurück und ging bekanntlich nicht nur von der ÖVP aus. Erst als die ÖVP Wien im vergangenen Jahr einen eigenen Sandstrand einreichte, wurden andere Initiativen vom Magistrat auch zugelassen, welch ein Zufall. Mit dem "Urban Waters" Projekt haben wir gezeigt, welches Potenzial am Donaukanal besteht. Jetzt geht die Saat auf."

Walter abschließend "Die unqualifizierten Aussagen gegenüber BV Ursula Stenzel richten sich von selbst. Offenbar hat die SPÖ das Trauma der Wahlniederlage in der Inneren Stadt immer noch nicht überwunden."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL (01) 515 43 - 940
FAX (01) 515 43 - 929
mailto: presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001