Neu bei MANZ: "Wiener Liste" zur Reisepreisminderung

Erstmals österreichisches Gegenstück zur "Frankfurter Liste"

Wien (OTS) - Sommerzeit, Reisezeit: Immer häufiger enden die "schönsten Wochen des Jahres" mit aufreibenden Prozessen um Reisepreisminderung. Kakerlaken im Bad, schlechtes Essen, zu laute Nachbarn - die Liste der Beschwerden ist lang.

Als Äquivalent zur in Deutschland verwendeten, in Österreich jedoch nicht rechtswirksamen "Frankfurter Liste" hat der Wiener Rechtsanwalt Dr. Eike Lindinger mit Rechtsanwaltsanwärterin Mag. Andrea Scheibenpflug eine "Wiener Liste" - als Auswertung der österreichischen Rechtsprechung - veröffentlicht.

In ihrem soeben bei MANZ erschienenen Werk "Reiserechtsprozess" listen die Autoren auf 115 Seiten anhand von Stichwörtern zu jedem konkreten Mangel-Sachverhalt den Prozentsatz der Preisminderung und die Fundstelle aus der Rechtsprechung (konkrete Einzelfallentscheidungen aus der Judikatur des Bezirksgerichtes für Handelssachen Wien beziehungsweise des Handelsgerichtes Wien) auf.

Reiseveranstalter, -büros, Rechtsschutzversicherungen, Richter und Rechtsanwälte können so Prozesschancen und Vergleichsmöglichkeiten schnell und sicher einschätzen und abwägen.

Aus dem Buch: Der tägliche Kampf um Liegestühle

Fast jeder Strandurlauber kennt ihn, den "täglichen Kampf um Liegestühle" (Sachverhalt zum Stichwort: "Liegestuhl"). So ärgerlich dieser - oft aussichtslose - Kampf im Einzelfall sein mag, als preismindernd kann er von frustrierten Urlaubern nicht geltend gemacht werden: 0%, entschied das Bezirksgericht für Handelssachen Wien (10 C 772/04h), "der tägliche Kampf um Liegestuhl und Sonnenschirm" gehöre "bereits mehr oder weniger zum Pflichtprogramm eines Pauschalurlaubes".

Die Autoren

Dr. Eike Lindinger ist Rechtsanwalt in Wien und auf Reiserecht, Schadenersatz und Wohnrecht spezialisiert. Mag. Andrea Scheibenpflug ist Rechtsanwaltsanwärterin in Wien.

Lindinger/Scheibenpflug: Reiserechtsprozess

MANZ 2006, XVIII, 272 S., spiralisiert, EUR 38,00, ISBN 10: 3-214- 03668-8, ISBN 13: 978-3-214-03668-3

Kundenbestellungen telefonisch unter (01) 531 61-100 oder per
Email an bestellen@manz.at.

Rückfragen & Kontakt:

MANZ'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Mag. Christopher Dietz
Pressearbeit
Tel.: +43/(0)1/531 61-364
presse@manz.at
http://presse.manz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005