Telekom Austria Gruppe nimmt an der Ausschreibung für die 3. Mobilfunk-Lizenz in der Slowakei teil

Wien (OTS) - Die Telekom Austria Gruppe (VSE: TKA, NYSE: TKA) informiert heute über die Teilnahme ihrer 100%-igen Tochter mobilkom austria an der Ausschreibung für die 3. Mobilfunk-Lizenz in der Slowakischen Republik. Das Minimumangebot für die Lizenz wurde mit 100 Mio. SKK (rund 2,5 Mio. EUR) festgesetzt und umfasst sowohl GSM-und UMTS-Frequenzbänder als auch Frequenzen für Point-to-Multipoint Verbindungen. Die Lizenz gilt für eine Periode von 20 Jahren. Die Vergabe erfolgt im Rahmen eines Beauty-Contests - hier zählt nicht nur der Preis sondern auch andere Kritierien, wie beispielsweise der Nachweis, den Wettbewerb zu fördern. Mit der Bekanntgabe des Gewinners der Ausschreibung wird innerhalb von 8 Wochen nach Angebotsabgabe gerechnet.

"Die Slowakei stellt für uns durch die unmittelbare Nachbarschaft zu Österreich und die äußerst positive wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre zusätzlich zu unseren bestehenden Zielmärkten in Südosteuropa eine attraktive Option dar", erläutert Dipl.-Ing. Dr. Boris Nemsic, CEO Telekom Austria Gruppe und CEO mobilkom austria. Durch das "Twin-City Konzept" wachsen die nur rund 60 km entfernten Hauptstädte Wien und Bratislava immer mehr zusammen und werden spätestens mit dem für das Jahr 2009 geplanten Beitritt der Slowakei zur Eurozone sowie zum Schengen Abkommen und dem damit verbundenen Wegfall der Grenzkontrollen einen gemeinsamen Ballungs- und Wirtschaftsraum bilden. "Wir sehen am hochpreisigen slowakischen Mobilfunkmarkt günstige Voraussetzungen für den Markteinstieg eines dritten Betreibers", so Boris Nemsic weiter.

Zusätzliche Informationen zur Slowakei:

2005 2004 BIP 1.472,1 Mrd. SKK 1.355,3 Mrd. SKK BIP/capita (5,44 Mio. Einwohner) 270.607 SKK 249.136 SKK BIP Wachstum 6,1% 5,4% Inflation 2,7% 7,5% Arbeitslosenquote 11,7% 14,3% Mobilfunk-Penetration 84% 78% 2 Anbieter am Markt (Marktanteil Ende 2005) T-Mobile (44%), Orange (56%)

Quellen: Statistical Office of Slovakia, National Bank of Slovakia, Slovak Ministry of Finance,
BA-CA Wechselkurs zu Jahresende 2005 bzw. 2004: EUR 1 = 37,848 bzw. 38,796 SKK

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin Telekom Austria Gruppe
Tel: +43 664 / 331 2730, presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001