Sommerausgabe von "Leben in Stadt & Land"

Generationen als Schwerpunktthema

St. Pölten (NLK) - Soeben ist die Sommerausgabe des Magazins
"Leben in Stadt & Land" erschienen. Der Schwerpunkt der Broschüre liegt diesmal auf dem Thema "Generationen". So wird über "Wohnen mit Zukunft" in Pölla und "Älter werden im Dorf" berichtet. Weitere Artikel beschäftigen sich mit einem freiwilligen Besuchsdienst in Retz und einem Filmprojekt zum Thema "Federnschleißen" in Asparn an der Zaya. Außerdem werden der Kulturort Ravelsbach sowie die Theaterwerkstatt Nöchling vorgestellt. Zusätzlich werden Berichte über mobile Jugendarbeit in Krems/Thallern, über den Generationenwandel im ländlichen Raum und über die Entstehung eines Jugendtreffs in Zwettl präsentiert. Schließlich wird in der Rubrik "Stadtporträt" die Stadtgemeinde Ebreichsdorf mit bereits umgesetzten Stadterneuerungsprojekten vorgestellt.

Die vierteljährlich in einer Auflage von 36.000 Stück erscheinende Broschüre "Leben in Stadt & Land" soll über die Entwicklung der NÖ Stadt- und Dorferneuerung informieren und ein Diskussionsforum für deren Anliegen bieten. Sie ist kostenlos zu beziehen bei der Landeskoordinierungsstelle für Stadterneuerung und der Landesgeschäftsstelle für Dorferneuerung, 3500 Krems, Gaswerkgasse 9, Telefon 02732/9025-45443, e-mail post.ru2krems@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002