Grosse Menschenrechtsveranstaltung - Youth for Human Rights International World Tour 2006 am Donnerstag zu Gast in Wien

Ein großes Treffen verschiedenster Menschenrechtsorganisationen im Hotel Favorita

Wien (OTS) - Die Gründerin von Youth for Human Rights International, Mary Shuttleworth, Samson Mande aus Uganda und Stig Johnell von Amnesty International Schweden sprechen am 13. Juli um 1900 im Hotel Favorita in Wien 10, Laxenburgerstrasse 8-10a zum Thema MENSCHENRECHTE.

Im Rahmen der Youth for Human Rights World Tour 2006 findet diese einmalige Veranstaltung nun in Wien mit einem schönen Rahmenprogramm mit Salsatanz, einem nigerianischer Sänger, Rapper... und vielem mehr statt.

Mary Shuttleworth,langjährige Pädagogin und Schulleiterin, stammt aus Südafrika und lernte das menschenrechtsverletzende Regime der Apartheid kennen. Daher entschloss sie sich zu helfen und gründete 2001 das Bildungsprojekt "Youth for Human Rights International", das Kindern und Jugendlichen die Bedeutung der Menschenrechte vermittelt. Sie widmete 30 Jahre ihres Lebens der Arbeit mit Kindern und setzt sich aktiv für Lösungen bei Menschenrechtsproblemen ein.

Samson Mande (Uganda),ehemaliger Colonel der Armee in Uganda, wurde wegen seiner Weigerung unterdrückerische Befehle auszuführen, zu einer Gefängnisstrafe in Uganda verurteilt, wo er körperlich und mental gefoltert wurde. Aus dem Gefängnis entkommen, floh er nach Schweden, wo er seine Aktivität als Menschenrechtsverfechter begann, indem er bedeutende Eingriffe in die Resolution zur Kindersoldaten-Problematik tätigte.

Stig Johnell (Amnesty International Schweden) hat als Gastsprecher bei einer Menschenrechtsveranstaltung in Brüssel bereits einen sehr wichtigen Beitrag für die Durchsetzung von Menschenrechten gesetzt.

Das Motto der World Tour 2006:

Sich zu vereinen ist eine sehr wichtige Aufgabe.Zusammen sind wir stark.

"Menschenrechte müssen als Tatsache verwirklicht werden und nicht als idealistischer Traum."

L. Ron Hubbard

Gesponsored wird diese Tour von
United Sikhs International
Scientology Church International
Bulgarische Help the Needy Foundation

Mitsponsor der Veranstaltung:
Ing. Wilhelm Mohorn, Träger der Kaplan-Medaille 1995

Rückfragen & Kontakt:

Bei Fragen oder Anmeldung für Interviews kontaktieren Sie bitte:
Angelo Kreuzberger
Sprecher von Jugend für Menschenrechte Österreich
Mobil: 0660/65 95 224 oder 0664/1787193
yfhr-austria@gmx.at
www.jugend-fuer-menschenrechte.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013