Karner: Heinzl hat noch nie einen Finger gerührt, sondern nur auf Leute geschimpft

SPÖ-Stadtführung für wichtige Projekte nichts beigetragen

St. Pölten (NÖI) - "Heinzl hat für St. Pölten noch nie einen Finger gerührt, sondern sein ganzes politisches Leben lang immer nur auf Leute geschimpft", betont VP-Landesgeschäftsführer Mag. Gerhard Karner in Richtung SP-Nationalrat Heinzl.

"Während das Land bereits insgesamt 2,5 Milliarden Euro in seine Landeshauptstadt investiert hat, hockt die SPÖ-Stadtführung untätig herum. Allen voran SPÖ-Bürgermeister Stadler bringt außer Foto-Terminen nichts zustande. Stadler, Heinzl & Genossen haben weder für die Übersiedelung der NÖ Versicherung oder des Landeskriminalamtes noch für die Traisentalschnellstraße einen Beitrag geleistet", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002