"Einkaufen nach Herzenslust"

Einkaufsaktionen im Rahmen des Projektes "Nach Herzenslust - Favoritner Frauen leben gesund" am Viktor-Adler-Markt

Wien (OTS) - Die Auswahl im Supermarkt ist verlockend - doch oft landen eher Pommes Frites oder Fertigprodukte und Süßigkeiten statt Obst, Gemüse und Joghurt im Einkaufswagen. Gesund und trotzdem günstig einzukaufen will gelernt sein!

Tipps zum herzgesunden Einkaufen

Die Aktionstage mit Informationsständen sollen dazu dienen, relevante Informationen zum Thema "herzgesund essen" zu vermitteln. Frauen erhalten Informationsbroschüren und haben die Möglichkeit einer individuellen, mehrsprachigen Beratung im Hinblick auf ihr persönliches Ernährungs- und Kaufverhalten.

In der Woche vom 10. bis 14. Juli 2006 sowie vom 7. bis 11. August 2006 (Mo, Di von 9-12 Uhr und Mi, Do, Fr von 14-17 Uhr) informieren Ernährungsexpertinnen die Kundinnen am Viktor Adler-Markt, geben herzgesunde Tipps und verteilen Broschüren.

Ernährungs- und Bewegungsangebote "Nach Herzenslust"

Ernährungs- und Bewegungskurse (drei Monate, 18 Euro inkl. Materialkosten), kostenlose Lauf- und Nordic Walking-Gruppen sollen den Frauen aus dem 10. Bezirk dabei helfen, Herz-Kreislauferkrankungen zu vermeiden. Alle Angebote des Projekts des Wiener Programms für Frauengesundheit und des Frauengesundheitszentrums FEM Süd gibt es in Deutsch, Türkisch und Bosnisch/Serbisch/Kroatisch. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 60 191-5205 oder unter http://www.herzenslust.at/ . (Schluss) ag

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
FEM Süd
Mag.a Huberta Haider, Mag.a Kathleen Löschke
Kundratstraße 3, 1100 Wien
Tel.: 01/601 91-5206
e-mail: kathleen.loeschke@wienkav.at; huberta.haider@wienkav.at
Wiener Programm für Frauengesundheit
Mag. a Alexandra Grasl
Tel.: 01/4000-66779
alexandra.grasl@fsw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010