ERINNERUNG: Morgen Donnerstag: Medienaktion von Kinderfreunden und Sozialistischer Jugend

Jugendorganisationen rufen gemeinsam mit SPÖ-Jugendsprecherin Grossmann dazu auf, 16- bis 18-Jährige nicht von der kommenden NR-Wahl auszuschließen

Wien (SK) - Die Kinderfreunde und die Sozialistische Jugend veranstalten morgen Donnerstag, den 13. Juli 2006, um 8:15 vor dem Parlament eine Medienaktion unter dem Motto "Schluss mit der Bevormundung. Wählen mit 16! - auf allen Ebenen!". Aufgrund der bevorstehenden Auflösung des Nationalrats richten die Jugendorganisationen mit der Aktion einen Aufruf an die Abgeordneten, die 16- bis 18-Jährigen bei den kommenden Nationalratswahlen nicht auszuschließen. Unterstützung erhält die Aktion von SPÖ-Jugend- und Kindersprecherin Elisabeth Grossmann. Am Freitag wird die SPÖ einen entsprechenden Antrag im Nationalrat einbringen. ****

Zeit: Morgen Donnerstag, 13. Juli 2006, 8.15 Uhr
Ort: Dr. Karl-Renner-Ring 1-3, vor dem Parlament, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) mp

Rückfragehinweis: SJÖ, Wolfdietrich Hansen, 01 523 41 23 oder 0699 19 15 48 04, http://www.sjoe.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001