Gratzer: ARGE Top-Ausflugsziele sorgt für optimales Marketing

150.000 Euro Landesmittel unterstützen richtungweisendes Projekt

St. Pölten (SPI) - Niederösterreich hat Gästen viel zu bieten. "Die Angebotspalette ist äußerst breit gefächert. Schierlebnis und Badespaß, Gipfelsturm und Höhlenwanderung, Opernereignis und Volksmusik - all das sind in Niederösterreich keine Gegensätze, sondern bloß Facetten des überreichen Angebots", so der Tourismussprecher der SPNÖ, LAbg. Ing. Franz Gratzer. "Natürlich tragen auch die vielen innovativen und engagierten Tourismusbetriebe, vom Ausflugsziel bis hin zu Gastronomie und Hotellerie, wesentlich dazu bei, dass die Gäste sich in Niederösterreich wohl fühlen. Aber auch die gezielte Unterstützung durch das Land leistet einen entsprechenden Beitrag", so Gratzer weiter. "Aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung wurden für die ARGE Top-Ausflugsziele Niederösterreich zu Kofinanzierung des Projektes ‚Top-Ausflugsziele Niederösterreich’ Fördermittel in der Höhe von 150.000 Euro im Rahmen des INTERREG Programms bewilligt", erläutert Gratzer.****

"Viele Ziele in Niederösterreich sind geradezu als Top-Ausflugsziele prädestiniert! Die günstige Erreichbarkeit auf der einen Seite und die Vielfalt der Angebote auf der anderen Seite sorgen dafür, dass auch für jeden etwas dabei ist! Eine wichtige Rolle spielt dabei aber auf jeden Fall auch, dass durch Kooperation die Synergien optimal genützt werden! Die ARGE Top-Ausflugsziele trägt dem durch die gemeinsame Vermarktung und die ständige Weiterentwicklung des Angebots Rechnung", so Gratzer weiter. Ein entsprechender Werbeauftritt und nicht zuletzt die Homepage sind maßgeblich für den Erfolg. "Durch die EU-Erweiterung bieten sich für die niederösterreichische Tourismuswirtschaft auch neue Märkte und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Die Gäste aus den Nachbarländern nehmen das breite Angebot der niederösterreichischen Ausflugsziele gerne an. Daher werden zum Beispiel auch die Broschüren nicht nur in Deutsch und Englisch angeboten, sondern auch in den Sprachen unserer Nachbarn. Der Tourismus wird in Niederösterreich immer mehr zum bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Projekte wie die ARGE Top-Ausflugsziele tragen dazu viel bei", so Gratzer abschließend. (Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001