Ersten "NÖ Spielplatzführer" präsentiert

Mikl-Leitner: Auswahl der 100 besten Spielplätze

St. Pölten (NLK) - "Kinder brauchen Bewegungsräume, wo sie sich austoben können und die mit Abenteuer verbunden sind. Niederösterreich hat aus diesem Grund als einziges Bundesland, ein eigenes Spielplatzbüro eingerichtet, das niederösterreichische Gemeinden, Kindergärten, Schulen und Initiativgruppen bei der Gestaltung von Spielräumen unterstützt, so Familien-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Über 100 Spielplätze wurden bereits gefördert; Voraussetzung dafür ist, dass die Kinder von der ersten Minute an aktiv in die Planung und die Gestaltung des Spielplatzes miteinbezogen werden. "Denn gerade bei der Schaffung von Spielräumen sind Kinder die besten Baumeister und Architekten", ist die Familien-Landesrätin überzeugt.

Aus den über 100 Spielplätzen wurde eine Auswahl der Besten getroffen, diese wurden nun in einem ersten "NÖ Spielplatzführer" zusammengefasst.

Den ersten "NÖ Spielplatzführer" kann man kostenlos beim NÖ Spielplatzbüro unter der Telefonnummer 02742/9005-19001 anfordern.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010