16. Gewerkschaftstag Kulturgewerkschaft KMSfB - 3

Skrepek als Vorsitzender wiedergewählt, Legner unterlag erneut

Wien (KMSfB/ÖGB) - Spannend wie schon 2002 verlief die Wahl des Vorsitzenden, die bei der KMSfB eine Wahl im eigentlichen Sinne ist, weil zum Unterschied von anderen Gewerkschaften nicht nur ein Kandidat zur Wahl steht, sondern (zumindest) zwei. Und erneut blieb Peter Paul Skrepek (unabhängig, FCG-Kandidat) siegreich, auf ihn entfielen 54 der 88 gültigen Stimmen (61,4 %), auf seinen Gegenkandidaten Gerhard Legner (FSG) 34 Stimmen (38,6 %). 2002 war Legner denkbar knapp mit 47:48 unterlegen. In einer ersten Reaktion meinte Skeprek im Hinblick auf die Zukunft der KMSfB, dass "wir uns im ÖGB Gehör verschaffen und durchsetzen müssen - das wird eine harte Arbeit!"

Bei der Wahl der Vorsitzenden-Stellvertreter entfielen von den 82 gültigen Stimmen 45 auf die FSG (fünf Mandate) und 37 Stimmen auf die FCG (vier Mandate). Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden gewählt (in alphabetischer Reihenfolge): Prof. Heinz Fiedler, Rudolf Füllsack, Michael Kress, Robert Leithner, Gerhard Legner, Roswitha Prazsjenka, Florentina Vancea Sfetcu, Peter Weller, Erwin Zak.

Weiters wurden gewählt:
Zentrales Schiedsgericht: Siegfried Wagner, Ing. Stefan Müller, Alfred Rieger.
Zentrale Kontrollkommission: Prof. Dr. Günther Schönig, Helmut Sauer, Mag. Thomas Meczner, Edmund Kostrouch, Hedwig Szöke, Klaus Tichy, Norbert Lutz.

ÖGB, 29. Juni 2006

Rückfragen & Kontakt:

Vorsitzender Peter Paul Skrepek
Tel 0664/614 54 05
e-mail: info@musikergilde.at
Pressesprecher Michael Kress
Tel. mobil: 0650/201 70 45,
e-mail: michael.kress@die-profis.at; michael.kress@gmx.at
Zentralsekretär Dr. Herbert Stegmüller
Tel. 01/31316/838 00, 0664/614 54 01
e-mail: herbert.stegmueller@kmsfb.at
stv. Zentralsekretär Mag. Sabine Sahab
Tel. 01/31316/838 00, 0664/614 54 02
e-mail: sabine.sahab@kmsfb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0010