Lunacek begrüßt Schaffung eines Lesben- und Schwulenhauses in Linz

Grüne: Gutes Zeichen vor Regenbogenparade am 1. Juli

Wien (OTS) - "Ein gutes Signal" vor der Regenbogenparade am 1.
Juli in Wien ist es für Ulrike Lunacek, NR-Abg. der Grünen, falls die Abstimmung heute im Linzer Gemeinderat über die Errichtung eines Hauses für Lesben und Schwule positiv ausfällt. Das Haus soll den Verein Homosexuelle Initiative Linz mit dessen Beratungsstelle, Cafe und Veranstaltungsraum beherbergen. Zusätzlich soll es einen Wohnbereich geben, der vor allem lesbischen, schwulen und bisexuellen SeniorInnen zur Verfügung stehen soll. "Es ist großartig, dass in Österreich erstmals ein derartiges Haus geplant ist. Dieses Haus wird sicherlich zur Sichtbarkeit von Lesben, Bisexuellen und Schwulen beitragen", betont Lunacek und hofft, dass weitere Häuser auch in anderen Bundesländern entstehen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003