Schneeberger: Grüne wollen mit Geschäftsordnungsdebatte von eigener inhaltlicher Untätigkeit ablenken

"Anschuldigungen der Grünen sind absurd"

St. Pölten (NÖI) - "Absurd" sind für VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger die heute von den Grünen aufgestellten Anschuldigungen. Offenbar wollen die Grünen mit ihren unhaltbaren Anschuldigungen von ihrer eigenen inhaltlichen Untätigkeit ablenken", sagt VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger zu heutigen Aussagen der Grünen.

"Sowohl im Land Niederösterreich als auch im Rahmen des Österreich-Konvents wurde und wird die Auffassung vertreten, dass das Anfragerecht die mittelbare Bundesverwaltung nicht umfasst. Diese Frage wurde bereits oftmals diskutiert und auch beantwortet, das wissen auch die Grünen ganz genau", so Schneeberger.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002