Hiller: 333.000 Euro für Sportverbände in Niederösterreich

Breitensport ist sinnvolle Freizeitgestaltung und optimale Gesundheitsvorsorge Markus Rogan oder Michaela Dorfmeister

St. Pölten (NÖI) - Niederösterreichs Spitzensportler sind Weltklasse. Aber wir in Niederösterreich sind auch stolz auf unsere vielen hochmotivierten Breitensportler, die die Basis für den Erfolg des Sportlandes Niederösterreich sind. Eine wichtige Aufgabe übernehmen hier die Vereine, die in Verbänden und Dachverbänden organisiert sind. Für die Arbeit der drei landesweit tätigen Dachverbände hat das Land Niederösterreich nun insgesamt 333.000 Euro zur Verfügung gestellt, freut sich der Sportsprecher der VP Niederösterreich, LAbg. Franz Hiller.

So erhält die Österreichische Turn- und Sportunion als größter heimischer Dachverband eine Förderung von 133.200 Euro. Für die Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur (ASKÖ) werden 113.200 Euro, für den Allgemeinen Sportverband Österreich (ALSN) 86.580 Euro zur Verfügung gestellt, so Hiller.

Der Vereinssport bietet vor allem für die Jugend eine sinnvolle Möglichkeit der Freizeitgestaltung. Dazu bedarf es natürlich vieler ehrenamtliche Funktionäre, die viele freiwillige Stunden leisten. Diese Förderung ist auch eine Anerkennung für diese wichtige Arbeit, betont Hiller.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001