ÖAMTC: Unwetterstürme über Österreich

Verkehrsbehinderungen durch Schlechtwetter

Wien (OTS) - Schon in der Nacht auf Donnerstag kam es durch
heftige Gewitter zu Verkehrsbehinderungen auf Österreichs Straßen. In Oberösterreich und der Steiermark mussten wegen Überschwemmungen und umgestürzter Bäume etliche Straßen gesperrt werden.

In den frühen Morgenstunden zogen die Unwetter weiter Richtung Osten. Im Morgenverkehr kam es zu erheblichen Behinderungen auf der Semmering Schnellstraße (S6) , der Süd Autobahn (A2) und der Südost Autobahn (A3). Nach Berichten eines ÖAMTC-Pannenfahrers stand das Wasser teilweise 10 cm hoch auf der Fahrbahn, die Sichtverhältnisse ließen kein flüssiges Weiterkommen mehr zu. Der Verkehr kam an vielen Stellen zum Erliegen.

Auch in Kärnten kommt es derzeit unwetterbedingt zu Straßensperren. Genauere Informationen über den aktuellen Straßenzustand erfahren Sie beim ÖAMTC-Verkehrsservice unter: www.oeamtc.at/verkehrsservice oder der Telefonnummer: 0810 120 120 österreichweit zum Ortstarif.

(Schluss)
Alfred Obermayr

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0009