Erinnerung Freitag PK: Umweltorganisationen ziehen Bilanz der EU-Präsidentschaft

Pressekonferenz zu EU-Präsidentschaft

Wien (OTS) - Am 1.Juli 2006 geht die EU-Ratspräsidentschaft von Österreich auf Finnland über. Ein halbes Jahr hatte Österreich Zeit, die europäische Umweltpolitik voranzutreiben.

Das ÖKOBÜRO, die Plattform von 14 österreichischen Umweltorganisationen und seine Mitglieder Greenpeace, WWF und GLOBAL 2000 laden zur Pressekonferenz und ziehen Bilanz. Was ist von den Erwartungen erfüllt worden und was nicht? Konnten Fortschritte erzielt werden? Was wurde nicht erledigt und wird jetzt Finnland "vererbt"?

Zeit: Freitag, 30.6.2006, 9.30 Uhr

Ort: Café Griensteidl, Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Mit:

Fritz Kroiss, Ökobüro

Jens Karg, GLOBAL 2000

Erwin Mayer, Greenpeace

Herbert Schaupp, WWF

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Andreas Baur
Tel.: 0664/103 24 23
andreas.baur@global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001