Österreichisches Apothekensystem ist EU-konform

EU-Kommission soll von den Vorteilen unseres Systems überzeugt werden

Wien (OTS) - Die EU-Kommission hat heute ein Verfahren gegen einzelne Mitgliedsländer bezüglich deren Apothekensysteme eröffnet. Darunter ist auch Österreich. Die Republik Österreich wird innerhalb der nächsten zwei Monate eine Stellungnahme bei der EU-Kommission abgeben. Wir hoffen, dass es gelingt, die EU-Kommission von den Vorteilen des österreichischen Apothekensystems zu überzeugen.

Das österreichische Apothekensystem ist rechtskonform. Es gehört zu den besten der Welt und besticht durch seine Kundennähe. Die von der EU-Kommission beanstandete Einschränkung für die Eröffnung und den Betrieb von Apotheken orientiert sich nach dem Bedarf der österreichischen Bevölkerung. Viele Mitgliedstaaten der EU haben aus gutem Grund ein ähnlich geregeltes Apothekensystem wie Österreich. Sie verbieten Apothekenketten und machen Neueröffnungen von demografischen oder geografischen Kriterien abhängig, um eine bedarfsgerechte Verteilung zu gewährleisten.

"In Österreich eröffnen Apotheken dort, wo bei der Bevölkerung ein Bedarf vorhanden ist, und nicht nach rein kommerziellen Kriterien", so Dr. Herbert Cabana, Präsident der Österreichischen Apothekerkammer. Deshalb gibt es in Österreich ein nahezu flächendeckendes Apothekennetz. Insgesamt sind 1190 öffentliche Apotheken über ganz Österreich verteilt, davon befinden sich mehr als die Hälfte im ländlichen Raum. "Würde es unser System nicht geben, wäre eine flächendeckende und bedarfsorientierte Arzneimittelversorgung in Österreich nicht auf diesem hohen Niveau gewährleistet", so Cabana. Auf Grund dieses Systems ist der Arzneimittelverbrauch in Österreich deutlich geringer als in Ländern mit deregulierten Systemen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Gudrun Reisinger und Mag. Jutta Pint
Tel. 01/404 14 DW 600 und DW 601
Mobil: 0664-1615849 und Mobil: 0664-5350722
E-Mail: gudrun.reisinger@apotheker.or.at
E-Mail: jutta.pint@apotheker.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0016