500 "Leading Ladies" netzwerken für "Österreich"

Wien (OTS) - Das Frauen-Power-Netzwerk der am 18.September startenden Tageszeitung "Österreich" wurde von Herausgeberin und Chefredakteurin Uschi Fellner letzte Woche vor 300 Opinion Leaderinnen im spektakulären Newsroom der neuen Tageszeitung präsentiert.

Unter "Leading Ladies Österreich" vereint die Woman-Gründerin und "Österreich"-Herausgeberin ihr bereits vor eineinhalb Jahren gegründetes Medien-Netzwerk mit 300 weiteren Spitzenfrauen aus Wirtschaft, Kultur, Medien, Medizin und Politik zu einem neuen Power-Business-Netzwerk von insgesamt 500 österreichischen Führungsfrauen.

"Die Bedeutung der Frauen in Österreich wird immer wichtiger - wir werden allen Frauen ab jetzt ein tägliches, starkes Forum bieten", so Fellner in ihrer Präsentation, bei der fast alle "Chefinnen" des Landes - von Siemens-Generaldirektorin Brigitte Ederer, über Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler bis hin zu "Club für Frauen"-Präsidentin Gabi Spiegelfeld und Manstein-Verlags-Herausgeberin Dagmar Lang vertreten waren.

Die "Leading Ladies" werden, gegliedert in professionelle Business- und Interessens-Plattformen, sowohl täglich in "Österreich", als auch auf der begleitenden Internet-Plattform oe24.at in die Tageszeitung eingebunden - und zwar, so Uschi Fellner:
"In allen Bereichen, von den großen Wirtschafts- und Karrierethemen bis zu den Servicethemen Gesundheit und schöner Leben. Die tägliche Vernetzung von Print und Internet wird dabei ein besonderer Kraft-Faktor."

Der Schwerpunkt des Netzwerkes, das sich für Leserinnen bei sämtlichen Karriere- und Jobfragen, aber auch bei Rechts- und Gesundheitsanliegen einsetzt, liegt im täglichen Service. Netzwerk-Leiterin Daniela Schimke, die mit Uschi Fellner bereits das Woman-Netzwerk aufbaute und nun mediale Chefin über 500 "Leading Ladies" in Österreich ist: "Es gibt unglaublich viele Frauen in Österreich, die großartiges leisten und ihre Erfahrungen an andere weitergeben möchten. Diese Frauen sind die Basis unseres "Leading-Ladies"-Netzwerkes. Gemeinsam haben wir jetzt das Potential, täglich für Frauen - und von Frauen - Entscheidendes zu bewirken."

Das werden unter vielen anderen Top-Frauen auch Vizebürgermeisterin Grete Laska ("Österreichs Frauen haben es durch die Leading Ladies ab sofort besser"); Primaria Elisabeth Pittermann ("Unternehmerinnen, Wissenschafterinnen, Juristinnen und Medizinerinnen sind Teil dieser innovativen Aktion"); Frauenstadträtin Sonja Wehsely ("die Leading Ladies sind gelebte Frauensolidarität"); Wirtschaftskammer-Präsidentin Brigitte Jank ("Speziell durch die neue Online-Plattform Leading Ladies haben wir auch mit unserem Frauennetzwerk der Wiener Wirtschaftskammer künftig neue Möglichkeiten"); Siemens-Chefin Brigitte Ederer ("Wenn wir kooperieren, ist vieles möglich"), Künstleragentin Marika Lichter ("Als Frau in der Öffentlichkeit übernimmt man Verantwortung. Das neue Netzwerk heißt Leading Ladies Österreich - wir nehmen diese Verantwortung wahr.") und Top-Unternehmerin Elisabeth Gürtler, die im "Leading Ladies"-Präsentationsfilm den Netzwerk-Gedanken auf den Punkt bringt: "In Österreich sind bis jetzt nur etwa 500 Frauen an der Spitze von großen Unternehmen. Deshalb sollten wir allen, die gerade auf dem Weg nach oben sind, mit Kraft und ohne Neid und Missgunst helfen."

Die neue Tageszeitung "Österreich" wird ab 18. September 2006 die heimische Medienlandschaft bereichern. Die Tageszeitung wird in einem neuen Format erscheinen und in einer Auflage von 250.000 Stück wochentags und 600.000 Stück sonntags auf den Markt gebracht. Dank einer neuen, besonders innovativen Drucktechnik sowie zweier Druckstandorte werden den Lesern topaktuelle Nachrichten geboten. Die Redaktion der neuen Tageszeitung ist in einem europaweit einzigartigen Newsroom im Akademiehof am Wiener Karlsplatz angesiedelt.

Rückfragen & Kontakt:

"Österreich" - Das neue Zeitungsprojekt
Carola Purtscher, Unternehmenssprecherin
Tel: +43 (1) 58811-1600
Mail: c.purtscher@zeitungsprojekt.at
www.zeitungsprojekt.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001