Krainer: Viel zu wenige Akzente von Pröll in Sachen Gentechnik

Krainer vermisst Initiativen für gentechnikfreie Landwirtschaft im Rahmen der EU-Präsidentschaft

Wien (SK) - "Viel mehr Akzente" hinsichtlich der Erhaltung des gentechnikfreien Anbaus in der Landwirtschaft hätte sich SPÖ-Umweltsprecher Jan Krainer von Umweltminister Pröll während der österreichischen EU-Präsidentschaft erwartet. Pröll hätte das vor einigen Wochen publik gewordene Dokument der EU-Kommission zu den Auswirkungen der Gentechnik zum Anlass nehmen sollen, in dieser Sache Initiativen zu setzen, so Krainer. Aus dem Papier ist hervorgegangen, dass die EU-Kommission trotz gravierender Gesundheits- und Umweltbedenken Gentech-Pflanzen und Gentech-Nahrung zugelassen hat. "Pröll hat es leider verabsäumt, die Chance zu nützen und gemeinsam mit den Gentechnik-skeptischen Länder ein Umdenken in der Gentechnik einzuleiten", erklärte der SPÖ-Umweltsprecher. ****

Enttäuscht zeigt sich Krainer, dass Pröll auf die Vorschläge der SPÖ zum Schutz der Nationalparks nicht eingegangen ist. "Einerseits verweist Pröll immer auf die Bedeutung der Nationalparks, andererseits hat es von ihm bis heute keinen Vorstoß gegeben, diese gentechnikfrei zu halten", so der SPÖ-Umweltsprecher am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Krainer bekräftigte in diesem Zusammenhang die Forderung der SPÖ, die Nationalparks in einem ersten Schritt zu gentechnikfreien Zonen zu erklären, um dann in einem zweiten Schritt weitere Gebiete, wie Vogelschutzparks oder Natura 2000-Gebiete, mit einzubeziehen. Abschließend äußerte der SPÖ-Abgeordnete noch sein Unverständnis über die Verschiebung der Feinstaubziele durch die EU-Umweltminister. Allerdings sei hier von Pröll als EU-Ratsvorsitzendem nichts zu erwarten gewesen, habe er doch im Inland zu Genüge unter Beweis gestellt, dass ihn diese Thematik nicht interessiert. (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004