Sommerfest im Bockkeller

Wien (OTS) - Zu einem Sommerfest lädt das Wiener Volksliedwerk gemeinsam mit VWV Kunst & Kommunikation am Freitag, 30. Juni , in den Bockkeller im Liebhartstal. Ab 15 Uhr gibt es im Garten, bei Schlechtwetter im Spiegelsaal des traditionsreichen Hauses, ein Programm quer durch alle Sparten und Kulinarisches. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind erbeten.

Margie’s Jazzband sorgt ab 16 Uhr beim Sommerfest für Melodie und Rhythmus, szenische Lesungen von Texten der Drehbuchklasse "Werkstatt Drehbach" und eine Ausstellung der Modelle und Entwürfe des Praktikums "Praxis und Theorie des Bühnenbildes" komplettieren das kulturelle Angebot. Stöbern kann man beim Musikalien-Flohmarkt, Grill, Kaffee & Kuchen sorgen für das leibliche Wohl.

100 Jahre Bockkeller

Mit dem Sommerfest begeht der Bockkeller auch seinen 100. "Geburtstag". Das Gebäude wurde 1906 durch Stadtbaumeister Franz Gräf errichtet. Der zweigeschossige Bau mit späthistorisch-secessionistischer Prägung, der ursprünglich gastronomischen Zwecken diente, ist ein schönes Beispiel dieser Bauperiode in Ottakring.

o Weitere Informationen und Anmeldung zum Sommerfest: Wiener Volksliedwerk Tel.: 416 23 66 office@wvlw.at Internet: http://www.wvlw.at/

o VWV-Kunst & Kommunikation Tel.: 419 26 16 kunst@vwv.at

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007