Landstraße: Gemälde-Ausstellung "ArtefAKTE"

Wien (OTS) - Im Bilderhaus "Die kleine Galerie" (in Wien 3., Kundmanngasse 30) präsentiert der Maler und Bildhauer Savio noch bis Freitag, 7. Juli, eindrucksvolle Aktgemälde. Einige Landschaftsbilder und Bronze-Skulpturen aus den letzten Jahren ergänzen die Ausstellung. Die Schau hat den Titel "ArtefAKTE", der Eintritt ist frei. Geöffnet ist das Bilderhaus "Die Kleine Galerie" (Gesellschaft für Kunst und Volksbildung) jeweils von Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr. Weitere Auskünfte: Telefon 710 34 03.

Savio erblickte im Jahre 1969 in Osttirol das Licht der Welt. In den Jahren 1990 bis 1994 besuchte der Maler und Bildhauer die Akademie am Schillerplatz und war dort Schüler von Anton Lehmden sowie Josef Mikl (Diplom: 1994). Der Kreative stellt menschliche Körper und Landschaften in den Mittelpunkt seines Schaffens. Seine Ölmalereien sind befreit von jedem Blendwerk und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Seit dem Jahr 1997 lebt und werkt der Maler im Waldviertel. Frühere Ausstellungen des Künstlers reichen von der "Galerie Elefant" (Landeck) bis zur "Galerie am Salzgries" (Wien) und der "Domgalerie" (Wiener Neustadt). Fragen zur aktuellen Schau können per E-Mail an die "Kleine Galerie" gerichtet werden:
kleine.galerie@nextra.at .

o Allgemeine Informationen: Kleine Galerie http://www.kleinegalerie.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005