Zum 14. Mal: "Park-Gespräche" mit BV Kaufmann

Mariahilfer Bezirksvorsteherin diskutiert mit BürgerInnen im Grünen

Wien (OTS) - Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann lädt im Juli die BewohnerInnen "Park-Gesprächen" ein. Dabei können die Bürger an fünf Nachmittagsterminen in den Sommermonaten in verschiedenen Grünanlagen mit dem Bezirksoberhaupt aktuelle Bezirksbelange erörtern oder Auskünfte einholen und Verbesserungsvorschläge abgeben. Auch die Mariahilfer Polizei steht Rede und Antwort. Sie wird gerne über Sicherheitsfragen im Bezirk mit den Interessierten diskutieren.

Nähere Informationen über die "Park-Gespräche" gibt das Büro der Bezirksvorstehung Mariahilf unter der Rufnummer 588 21
Kl. 06 110, Anfragen via E-mail unter post@b06.magwien.gv.at

Die Park-Gespräche im Überblick:

o Dienstag, 4. Juli: Loquaipark 15.00 bis 16.30 Uhr o Mittwoch, 5. Juli: Fritz-Imhoff-Park 15.00 bis 17.00 Uhr o Mittwoch, 5. Juli: Hubert-Marischka-Park, ab 17.00 Uhr o Dienstag, 11. Juli: Minna-Lachs-Park, ab 15.00 Uhr o Donnerstag, 13. Juli: Alfred-Grünwald-Park, 15.00 bis 16.30 Uhr o Donnerstag, 20. Juli: Esterhazypark, 17.00 bis 18.30 Uhr

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 6. Bezirks
Tel.: 588 21/06114
post@b06.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003