"Musik im Hier und Jetzt" - eine Initiative der Musikschulen Wien

Wien (OTS) - Am 26. Juni 2006 präsentieren junge MusikerInnen der Musikschule Wien Werke zeitgenössischer KomponistInnen im Radiokulturhaus.

Im heurigen Mozart-Jahr setzen die Musikschulen Wien mit ihren 17 Zweigstellen einen ganz besonders markanten Schwerpunkt auf dem Gebiet der zeitgenössischen Komposition, der in seinem Umfang wohl einzigartig ist. Mit dem Ziel, den nachhaltigen Kontakt und Dialog zwischen KomponistInnen und der Institution Musikschule zu ermöglichen, wurden an 17 KomponistInnen aus drei Generationen Kompositionsaufträge vergeben.

Alejandro Geberovich, Ferdinand Weiss, Wolfram Wagner, Monika Trotz, Heinrich Gattermeyer, Ana Szilágyi, Alexander Kral, Herbert Lauermann, Michael Radanovics, Katharina Klement, Rudolf Hinterdorfer, Germán Toro-Pérez, Suzie Self, Christoph Cech, Helmut Wollmann, Christian Minkowitsch und Leopold Husinsky schufen die Werke unter Bedachtnahme auf die speziellen Gegebenheiten und Besetzungsmöglichkeiten der jeweiligen Musikschule. Anschließend wurden die Stücke gemeinsam mit den MusikschülerInnen erarbeitet. Das Ergebnis dieser langen und intensiven Auseinandersetzung wird nun anlässlich eines sicherlich spannenden Konzertes im Wiener RadioKulturhaus präsentiert.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit WienMozart2006 und mit freundlicher Unterstützung der AKM und der Wiener Staatsoper statt.

o Montag, 26. Juni 2006 um 17:00 Uhr RadioKulturhaus (Argentinierstr. 30a, 1040 Wien) Eintritt frei

o Weitere Informationen: Elisabeth Pilwachs Musikschulen Wien Skodagasse 20 1080 Wien Tel. 4000-84415 pie@m13kms.magwien.gv.at http://www.wien.gv.at/musik

(Schluss) mak

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mark Kaser
Mediensprecher Vizebürgermeisterin Grete Laska
Tel.: 4000/81199
mak@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020