Gesundheitsjournalismus: Preise für "help tv" und ORF-Journalistinnen Christl und Schmidt

Wien (OTS) - Schöner Erfolg für "help tv" sowie die ORF-Journalistinnen Uschi Christl und Martina Schmidt. Der Medienpreis des Fonds Gesundes Österreich zeichnet seit 2003/2004 außergewöhnliche journalistische Leistungen zu diesem Themenkreis aus. Dieses Jahr erhielten die Journalistin Uschi Christl vom ORF Landesstudio Oberösterreich für ihre gemeinsam mit dem Ernährungswissenschafter Christian Putscher gestaltete Broschüre "Frühlingserwachen" den ersten und Barbara Stöckel und ihre "help tv"-Redaktion für den Beitrag "Gesunde Ernährung für Kinder" den zweiten Preis.

Die Preisverleihung fand am Mittwoch, dem 21. Juni 2006, in Linz statt. Den Preis für die "help tv"-Redaktion nahmen stellvertretend für das ganze Team Barbara Stöckl und Silke Tabernik entgegen.

Bereits am 20. Juni wurde zum zweiten Mal der "Österreichische Preis für Gesundheitsjournalisten" vergeben. Die von den Ordensspitälern verliehene Auszeichnung ging unter anderem an die ORF-Wissenschaftsjournalistin Martina Schmidt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0004