SchülerInnen machen Politik im Bundesrat BR-Präsidentin Roth-Halvax als Gastgeberin für Schulprojekt

Wien (PK) – Bundesratspräsidentin Sissy Roth-Halvax begrüßte heute Vormittag gemeinsam mit den Betreibern des Internetspiels http://www.powerofpolitics.com Schülerinnen und Schüler aus vier niederösterreichischen Schulen, aus dem Piaristengymnasium Krems, dem Erzbischöflichen Gymnasium Hollabrunn, dem BG/BRG St. Pölten und der VBS HAK Mödling im Parlament. Die Jugendlichen kämpfen seit mehreren Wochen im Browsergame
http://www.powerofpolitics.com um Mandate – 62 werden vergeben – für eine simulierte Bundesratssitzung. Die SchülerInnenvertreter werden in drei Ausschüssen, in denen die von den SchülerInnen im Internetspiel gegründeten Parteien vertreten sind, unter
Anleitung von Experten die Themen "Tierführerschein", "Öffentlicher Nahverkehr – Privatisierung von Bahnstrecken" und "Werbung in Schulen" diskutieren, einen Berichterstatter für das Plenum bestimmen und einen Textentwurf ausarbeiten, der nach positiver Abstimmung im Ausschuss und einer Debatte im Plenum der simulierten Bundesratessitzung von der Bundesratspräsidentin abgestimmt werden wird. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001