Ogilvy & Mather holt Radio Lion für BP

BP-Truck-Kampagne holt ersten Radio Lion aller Zeiten nach Österreich, keine Awards bei Media und Outdoor

Wien (OTS) - Ogilvy & Mather bringen mit den Spots "Country Roads" und "Six Days on the Road" ihrer Kampagne für den BP-Modelltruck erstmals einen Radio Lion - in Bronze - nach Österreich. Der Grand Prix geht an Bud light und somit in die USA. Weniger erfreulich die heimische Bilanz in den Kategorien Media und Outdoor - keine der Arbeiten auf den Shortlists gewann einen Löwen. Die Grand Prix' dieser Kategorien gehen nach Australien (Media) und Großbritannien (Outdoor).

"Cars & Automotive Services" heißt die Radio-Kategorie, in der die Werber von Ogilvy & Mather einen Radio Lion gewonnen haben. Ogilvy-Geschäftsführer Dr. Florian Krenkel: "Wir freuen uns riesig über diesen Award und sind sehr stolz auf unser Kreativteam. Gerade die Kategorie Hörfunk ist ja heiß umkämpft. Hier zur Weltspitze zu gehören, ist sicher ein Beweis für die hohe Qualität unserer Arbeit. Denn unser neues Kreativteam hat die Top-Qualität der bereits im Vorjahr mit Cannes Lions ausgezeichneten Arbeiten nahtlos fortgesetzt."

Radio Grand Prix für DDB Chicago und Bud Light
Die österreichischen Radio-Lion-Gewinner sind in bester Gesellschaft:
Den Grand Prix in der Kategorie Radio holte sich DDB Chicago für die Bud-light-Kampagne im Auftrag von Anheuser-Busch. Bud light war in den vergangenen Jahren schon mehrmals für Auszeichnungen beim Werbefestival gut.

Die Radio-Jury unter dem Vorsitz des Belgiers Guillaume Van der Stighelen vergab neben dem Grand Prix in diesem Bereich 54 Awards. Je zwölf Lions wurden in Gold und in Silber vergeben, 30 in Bronze. In die USA gingen noch zwei goldene und ein bronzener Lion. Je zwei goldene Löwen holten - neben weiteren Awards - Spanien und Südafrika. Die meisten Gold Lions in dieser Kategorie gingen nach Norwegen (3). Die größte Menge an Lions sicherten sich Großbritannien und Argentinien mit jeweils sieben. Aus Österreich waren sieben Arbeiten zu den Radio Lions eingereicht worden.

Kein Media Lion für Österreich
Die Kreativarbeiten der heimischen FCB Retail auf der Media-Shortlist gingen leider leer aus. Die Agentur konnte sich sowohl mit dem "Greatest Running Sushi in Town" für Sushi-King als auch mit der Arbeit für den Nicorette Nichtraucher-Kaugummi im Auftrag von Pfizer in der Kategorie "Best Use of Ambient Media" platzieren. In Summe hatten die heimischen Werber 26 Arbeiten in der Kategorie Media eingereicht.

Media Grand Prix für Universal McCann Sydney und Lynx
Den großen Preis in der Kategorie Media holte sich die australische Agentur Universal McCann aus Sydney. Ihre Arbeit "Launching an Ariline on the Smell of a Lynx Can" im Auftrag der Bodyspray-Marke Lynx überzeugte die Jury. Jury-Vorsitzende Renetta McCann und ihr Team - darunter mit Friederike Müller-Wernhart auch eine österreichische Top-Werberin - vergaben mit dem Grand Prix 36 Media Lions, davon 6 in Gold, 11 in Silber und 16 in Bronze. Australien heimste neben dem Grand Prix noch einen goldenen und einen silbernen Löwen ein. Je ein goldener Media Lion ging in die Schweiz, nach Großbritannien, Frankreich, Neuseeland und Kolumbien.

"Media Agency of the Year": Universal McCann, Sydney
Als Mediaagentur des Jahres wurde im Rahmen der Abendgala die australische Universal McCann ausgezeichnet. Als Zweitplatzierte wurden ex aequo Ogilvy & Mather aus Santiago, Dentsu, Tokio und Jung von Matt, Schweiz gewürdigt.

90 Outdoor Lions vergeben, GP für Großbritannien
In der Kategorie Outdoor wurde von der Jury unter dem Vorsitz des Argentiniers Fernando Vega Olmos ein Grand Prix und 89 weitere Löwen (18 Gold, 24 Silber, 47 Bronze) vergeben. Den Grand Prix sicherte sich Fallon London mit der Kampagne für das Tate Museum. Großbritannien liegt auch bei der Zahl der gewonnen Outdoor Lions an der Spitze: Zum Grand Prix kamen noch zwei Mal Silber und fünf Mal Bronze. Ebenfalls acht Lions holte sich Australien mit zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und vier Mal Bronze. Die einzige österreichische Arbeit auf der Outdoor-Shortlist - der Mömax-"Duschvorhang" von Demner, Merlicek & Bergmann im Bereich "Ambient: Special Build" -holte leider keinen Löwen. 37 Outdoor-Kreativarbeiten hatte Österreich bei den Cannes Lions ins Rennen geschickt.

Gunter Thielen "Media Person of the Year"
Dr. Gunter Thielen, Chairman und CEO der Bertelsmann AG, wurde bei der gestrigen Abendgala des 53. International Advertising Festival in Cannes als "Media Person of the Year" geehrt. Thielen erhielt den Award, mit dem jährlich eine prominente Persönlichkeit eines internationalen Medienunternehmens gewürdigt wird, auf Grund seines Führungsstils. Unter der Leitung des 63-jährigen Deutschen, der seit 2002 die Geschicke des Unternehmens leitet, konnte das Unternehmen seine Profitabilität deutlich steigern.

Preisverleihung am Dienstagabend
Die Löwen der Kategorien Radio, Media und Outdoor wurden am Dienstag, 20. Juni 2006, im Rahmen der festlichen Awards Ceremony am Abend in Cannes überreicht.

Cannes Lions 2006: 18. bis 24. Juni
Das 53. International Advertising Festival, ist am Sonntag, dem 18. Juni, mit einer Rekordzahl an angemeldeten Delegates gestartet. Gezählte 24.862 Kreativarbeiten aus 81 Nationen wurden in diesem Jahr in den neun unterschiedlichen Kategorien eingereicht. Neben der Auszeichnung mit den begehrten Löwen wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein einzigartiges Seminarprogramm und eine Vielzahl an Screenings und Ausstellungen geboten. Die Anmeldung ist auch während des Festivals - es läuft noch bis Samstag, 24. Juni - möglich. Nähere Infos finden sich auf der Website der Cannes Lions unter www.canneslions.com.

ORF-Enterprise informiert
Die begehrten Cannes Lions werden in den Kategorien TV/Kino, Print, Outdoor, Online, Radio, Integrated Advertising, Media, Sales Promotion und Direct vergeben. Die besten Kreativlösungen im Bereich Sales Promotion werden 2006 erstmals ausgezeichnet. Als österreichische Repräsentanz des International Advertising Festivals in Cannes informiert die ORF-Enterprise über alle Neuigkeiten bei den Cannes Lions. Eindrücke und Erlebnisse der Werber in Cannes sind unter http://enterprise.ORF.at in einem eigenen Online-Tagebuch nachzulesen.

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Hirner
Senior Manager Public Relations
Communications
ORF-Enterprise GmbH & Co KG
Würzburggasse 30
A-1136 Wien
Tel. +43/1/87 077 - 14617
Fax. +43/1/87 077 - 551142
herbert.hirner@orf.at
http://enterprise.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002