Mit effizienten TV-Geräten durch die Fußball-WM

topprodukte.at sensibilisiert für Energiesparpotenziale bei Geräten

Wien (OTS) - Wohin man auch schaut: Während der Fußball-WM laufen die TV-Geräte auf Hochtouren. Nicht wenige haben sich noch schnell ein neues Gerät angeschafft, um das mediale Mega-Event auf Großformat mitverfolgen zu können. Aber ob sie die richtige Wahl getroffen haben, wird sich vielleicht erst bei der nächsten Stromrechnung zeigen. Wer keine derartigen Überraschungen liebt, sollte sich bereits vor dem Kauf über die Energieeffizienz des Gerätes informieren. Denn selbst innerhalb der einzelnen TV-Gerätegruppen gibt es teilweise beachtliche Unterschiede, was den Energieverbrauch betrifft. Vergleicht man einen aktuellen, ineffizienten Fernseher mit dem derzeit sparsamsten Referenzprodukt gleicher Größe, so ergeben sich laut der Österreichischen Energieagentur über eine Betriebsdauer von zehn Jahren gerechnet folgende Einsparpotenziale:

Fernseher-Typ Stromersparnis Geldersparnis CRT-Fernseher 4:3 75 Prozent Euro 304,- CRT-Fernseher 16:9 80 Prozent Euro 387,- LCD-Fernseher bis 60 cm 64 Prozent Euro 297,- LCD-Fernseher 61 bis 100 cm 71 Prozent Euro 569,- LCD-Fernseher ab 101 cm 45 Prozent Euro 506,- Plasma-Fernseher bis 109 cm 49 Prozent Euro 592,- Plasma-Fernseher ab 110 cm 59 Prozent Euro 1019,-

Ein effizienter Fernseher entlastet also nicht nur die Umwelt, er macht sich auch in der Geldbörse bemerkbar und das ohne jeglichen Zusatzaufwand.

Die Lösung: Ein Klick auf topprodukte.at

Das von der Österreichischen Energieagentur laufend aktualisierte und erweiterte Internetservice topprodukte.at liefert neutrale Informationen und Bewertungen der jeweils energieeffizientesten zehn bis dreißig Produkte in den Kategorien Haushalts-/Bürogeräte, Klein-PKWs und Unterhaltungselektronik. topprodukte.at ist ein Teil von klima:aktiv, der Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums. Es soll durch bessere Konsumenteninformation dazu beitragen, den durch Geräte verursachten Stromverbrauch zu senken.

Rechtzeitig vor der WM wurden für topprodukte.at über 280 aktuelle Fernseher überprüft. Nur etwa ein Drittel dieser Geräte hat es in die topprodukte.at-Listen geschafft.

Welche Technologie?

Der Trend zu LCD- (Liquid Cristal Display) und Plasma-Geräten führt dazu, dass es am Markt nur noch wenige CRT-Fernseher (Cathode Ray Tube) - besser bekannt unter der Bezeichnung "Röhrengeräte" -gibt. Technisch gesehen sind Röhrenfernseher aber noch immer das Maß aller Dinge. So einfach deren Technik ist, so gut funktioniert sie. Doch der Trend geht weg von den klobigen, hin zu eleganten Fernsehgeräten.

Selbst wenn die Versuchung durch die Fußball-WM groß ist, rät die Österreichische Energieagentur, mit der Anschaffung eines neuen TV-Gerätes zu warten. Nach dem Sportevent dürfte es zu einem neuerlich Preisrutsch kommen, da neue Technologien nachdrängen. SED-Geräte (Surface conduction Electron emitter Display) angeblich schon Ende des Jahres. Womit sich Plasma-Geräte als überholt erweisen und somit billiger werden könnten.

Kosten- und Umweltfaktor Stromverbrauch

Von 1990 bis 2003 haben die österreichischen Haushalte ihren Stromverbrauch um mehr als 40 Prozent gesteigert. Sie sind somit für rund ein Drittel des CO2-Ausstoßes verantwortlich. Wesentliche Ursache: Die "Energiefresser" im Haushalt. Veraltete Geräte mit hohem Stromverbrauch oder aber Geräte, die im Stand-by-Modus auf ihre Aktivierung warten. Die Internetplattform topprodukte.at liefert eine neutrale Orientierungs- und Entscheidungshilfe zu den energieeffizientesten Produkten für Haushalt und Büro. Mit dem Kauf energiesparender Geräte kann jeder Einzelne einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten und sich dabei bares Geld sparen.

Weitere Informationen:
www.topprodukte.at
www.klimaaktiv.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Energieagentur
Mag. Elisabeth Amann
Otto-Bauer-Gasse 6, 1060 Wien
Tel.: 01/586 15 24 - 36
elisabeth.amann@energyagency.at
www.energyagency.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEA0001