Landeshaushalt 2007 verabschiedet

Knapp 24 Stunden, 167 Debattenbeiträge und 23 Resolutionsanträge

St. Pölten (NLK) - Um Punkt 20.43 Uhr endete gestern Abend die zweitägige Budgetdebatte des Landes Niederösterreich, bei der der Landeshaushalt 2007 mit den Stimmen von VP, SP und Abgeordnetem Mag. Thomas Ram verabschiedet wurde. Die Sitzung des Landtages dauerte diesmal insgesamt 23 Stunden und 44 Minuten und war damit um 10 Minuten kürzer als im Vorjahr.

Insgesamt gab es - inklusive der Budgetrede von Finanz-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka und Meldungen zur Geschäftsordnung - 167 Debattenbeiträge, um 2 weniger als 2005. Dazu wurden 23 Resolutionsanträge eingebracht (2005 waren es 22), drei davon wurden angenommen. Die meisten Redner gab es in den Gruppen 0 (Vertretungskörper und allgemeine Verwaltung) und 4 (Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung) mit jeweils 28, gefolgt von der Gruppe 6 (Straßen und Wasserbau, Verkehr) mit 21 und der Gruppe 2 (Unterricht, Erziehung, Sport und Wissenschaft) mit 20.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002