Hypo Alpe-Adria-Leasing Gruppe startet mit Geschäft in Bulgarien. Mazedonien folgt im Herbst.

Ausgabe von neuen Vorzugsaktien in der heutigen Hauptversammlung genehmigt.

Wien (OTS) - Ende April wurde die Hypo Alpe-Adria-Leasing EOOD in Sofia, Bulgarien, gegründet. Die 100 % Tochter der Hypo Alpe-Adria-Leasing Holding AG hat bereits am 15.06.2006 das operative Geschäft aufgenommen. Unter der Federführung der beiden Geschäftsführer Stefan Duller und Horst Ebhart ist es in einer nur dreimonatigen Vorlaufzeit gelungen, alle Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Start sowie eine positive Entwicklung auch in Bulgarien zu erarbeiten. "Nachdem wir uns Anfang dieses Jahres entschlossen haben, neue Märkte im Leasingbereich zu erschließen, haben wir uns zu allererst auf den Markt Bulgarien begeben, da es hier für uns die größten Marktchancen gibt", so Josef Kircher, der für das Leasinggeschäft zuständige Vorstand der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG.

Bis dato sind an diesem neuen Hypo-Standort 18 Mitarbeiter beschäftigt. Geplant sind für das heurige Jahr ein Gesamtvolumen von 45 Millionen Euro sowie die Eröffnung zwei weiterer Filialen.

Nach Bulgarien peilt die Hypo Alpe-Adria-Leasing Gruppe den mazedonischen Markt an. "Auch die Vorbereitungen für Mazedonien laufen bereits und die operative Tätigkeit sollte in Skopje im September/Oktober dieses Jahres starten", erklärt Kircher.

Hauptversammlung genehmigt Ausgabe von Vorzugsaktien

In der heute abgehaltenen Hauptversammlung der Hypo Alpe-Adria-Leasing Holding AG wurde unter anderem die Ausgabe von stimmrechtslosen, limitierten Vorzugsaktien mit einer Nominale von 100 Millionen Euro beschlossen. Die Ausgabe der Vorzugsaktien unterstützt die geplanten Expansionsschritte. Die Aktie ist mit einer Dividende von 6 % des auf sie eingezahlten Kapitals ausgestattet.

Die Hypo Alpe-Adria-Leasing Gruppe hat im abgelaufenen Jahr mit einer Bilanzsumme von 3,3 Milliarden Euro ein Betriebsergebnis von 81 Millionen Euro und ein EGT von 57,3 Millionen Euro erwirtschaftet.

Derzeit ist man neben dem Heimmarkt Österreich vor allem in den ex-jugoslawischen Märkten, in denen die Hypo Alpe-Adria Leasing Gruppe Marktführer ist, sowie in Deutschland, Ungarn und Italien tätig. Sie beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und betreibt 50 eigene Filialen.

Ein unabhängiges Bewertungsgutachten von Ernst & Young Wien attestiert der Hypo Alpe-Adria-Leasing Gruppe zum 31.12.2005 einen Unternehmenswert von knapp 1 Milliarde Euro (Bandbreite zwischen 890 - 989 Millionen Euro) und bestätigt damit ihren Erfolgsweg.

HYPO ALPE-ADRIA-LEASING HOLDING AG

Die HYPO ALPE-ADRIA-LEASING HOLDING AG ist eine Tochtergesellschaft der HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG. 1990 wurde die erste Leasinggesellschaft in Österreich gegründet; weitere Töchter folgten in Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Deutschland, Italien, Ungarn, Montenegro und Bulgarien. Die Hypo Alpe-Adria-Leasing Gruppe beschäftigt derzeit auf 50 Standorten mehr als 500 Mitarbeiter und ist für mehr als 57.000 Kunden tätig.

HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG

Die HYPO ALPE-ADRIA-BANK INTERNATIONAL AG ist ein internationaler Finanzkonzern mit mehr als 250 Standorten in Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Liechtenstein und Deutschland. Die Eigentümer sind zu 49,4 Prozent die Kärntner Landesholding, zu 45,6 Prozent die Grazer Wechselseitige Versicherung und zu 5 Prozent die Hypo Alpe-Adria Mitarbeiter Privatstiftung. Im Hypo Alpe-Adria-Netzwerk sind derzeit über 5.000 Mitarbeiter für ca. 750.000 Kunden tätig.

Rückfragen & Kontakt:

HYPO ALPE-ADRIA-MARKETING UND ADVERTISING GmbH
Mag. Martina Uster
Telefon: 0043 (0)50202-2893
Mobil: 0043 (0)664 856 89 03
martina.uster@hypo-alpe-adria.com
www.hypo-alpe-adria.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001