Kurt Scheuch: Unhaltbare Zustände in der Kärntner SPÖ

Klagenfurt (OTS) - Mehr als erstaunt zeigt sich heute der freiheitliche BZÖ-Klubobmann Ing. Kurt Scheuch über die eigens für heute Mittag einberufene Klubsitzung der SPÖ Kärnten, in der beraten werden soll, ob man die eigenen Bürgermeister für mündig erkläre als Auskunftspersonen im heutigen Verfassungsausschuss zur Ortstafel-Frage zu dienen.

"Die Gräben in der SPÖ sind anscheinend tiefer als angenommen", so Scheuch. Indiz dafür sei, dass die Bürgermeister, die nicht auf der Linie der von Wien gesteuerten Kärntner SPÖ-Parteivorsitzenden Schaunig-Kandut fahren, wohl mundtot gemacht werden sollen, "und zwar dadurch, dass man ihnen nicht gewährt im Ausschuss als Auskunftspersonen vorzusprechen!", schließt Scheuch.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272
alexandra.grimschitz@ktn-landtag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002