Parkaumbewirtschaftung - SP-Schieder: "Wiener Weg hat sich bewährt!"

City-Maut kein Thema

Wien (SPW-K) - Als "einfallslos" bezeichnete heute der Verkehrssprecher der SPÖ Wien, Mag. Andreas Schieder, Aussagen des Grünen Gemeinderates Rüdiger Maresch zum Thema Parkraumbewirtschaftung. "Der grüne Ruf nach einer Citymaut ist ein alter Hut und für Wien kein Thema. Der Wiener Weg der maßgeschneiderten Parkraumbewirtschaftung hat sich bewährt."

Die Ausdehnung der Parkraumbewirtschaftung auf die Nachtstunden habe man sich bereits angeschaut und - "es hat sich gezeigt, dass sie für die betroffenen Bereiche wenig bringen würde", so Schieder weiter. "Das Parkpickerl-Projekt bei der Stadthalle wird wiederum genau evaluiert und überprüft."

Darüber hinaus sei eine eigene Parkraummanagement-Kommission eingerichtet worden, die diese Woche erstmals zusammenkomme. "VerkehrsexpertInnen der Stadt und der Bezirke beschäftigen sich dabei mit der Zukunft der Parkraumbewirtschaftung und erarbeiten maßgeschneiderte Lösungen", schloss Schieder. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001