AVISO - Präsentation des Mercedes-Benz 'Safety Truck' FOTOTERMIN

Pressekonferenz und Demonstrationsfahrt mit Staatssekretär Mag. Eduard Mainoni

Wien (BMVIT/MS) - Die Erhöhung der Verkehrssicherheit und die Reduktion der im Straßenverkehr getöteten ist das oberste Ziel von Verkehrsminister und Vizekanzler Hubert Gorbach. Neueste Technologien in Fahrzeugen leisten einen wertvollen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele. Aktuellstes Ergebnis der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Mercedes-Benz ist der 'Safety Truck', der mit den derzeit wichtigsten Assistenz- und Sicherheitssystemen ausgestattet ist. Dazu zählt etwa ein vollkommen neuwertiger Notbremsassistent.

Wir laden Sie daher gemeinsam mit Mercedes-Benz Österreich recht herzlich zu folgender Pressekonferenz und Präsentation des Mercedes-Benz 'Safety Truck' mit BZÖ-Infrastrukturstaatssekretär Mag. Eduard Mainoni ein:

Ihre Gesprächspartner sind:
Staatssekretär Mag. Eduard Mainoni (BMVIT)
Prof. Hartmut Marwitz (Daimler Chrysler)

Datum: Freitag, 23. Juni 2006

Programm:
10:00 Uhr: Pressekonferenz
anschließend: Demonstrationsfahrten Active Brake Assist
und Show-Truck-Besichtigung
12:00 Uhr: Lunch und weitere Foto- und Filmmöglichkeiten

Ort: ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum, 2524 Teesdorf

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

BMVIT - Staatssekretär Mag. Eduard Mainoni
Pressesprecher Michael Stangl
Tel.: (01) 711 62-8400 oder (0664) 859 12 74
michael.stangl@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

Mercedes-Benz Österreich
Pressesprecher Mag. Stephan Gantner
Tel.: (0662) 44 78-216
stephan.gantner@daimlerchrysler.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STF0001