Honeywell verschafft Audi TDI in Le Mans den Sieg

Torrance, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Audi R10 TDI Turbodiesel schreibt Motorsportgeschichte

Honeywell (NYSE: HON) verhalf Audi R10 TDI zu Bestleistungen in allen Disziplinen bei den berühmten 24 Stunden von Le Mans und sorgte für den ersten Sieg eines Turbodieselfahrzeugs in der Geschichte dieses traditionsreichen Langstreckenrennens. Der Gewinn des Titels folgte dem Sieg des Audi R10 TDI bei den 12 Stunden von Sebring in Florida, USA.

Das Audi Sport Team Nr. 8 Joest R10 mit den Fahrerern Frank Biela, Emanuele Pirro und Marco Werner erkämpfte sich den ersten Platz; der dritte Platz war wieder ein R10 mit den Fahrern Dindo Capello, Tom Kristensen und Allan McNish.

Der bahnbrechende Sieg des Audi R10 verschaffte dem Hersteller den sechsten Sieg in den vergangenen sieben Jahren ... dieses Mal allerdings mit einem Rennwagen voller Dieseltechnologie. Dieser Sieg stellte einerseits die Überlegenheit Audis in Le Mans weiter unter Beweis. Andererseits bewies er Welt aber auch, dass Turbodiesel die weltweit besten Benziner unter den Rennwagen auch schlagen können. Wir sagen es gern noch einmal: Honeywells Garrett(R) Turbolader verhelfen Audi zum Rennerfolg.

Der Audi Motor ist technisch ein Tour de Force: Twinturbo, Direkteinspritzung, Aluminium-V12 mit gerade einmal 5,5 Litern Hubraum. Obschon auch 650 PS beeindruckend sind, so ist das abgegebene Drehmoment von 811 lb/ft (1.100 Nm) galaktisch!

Laut Adriane Brown, President und CEO von Honeywell Transportation Systems, "hat Audi bewiesen, dass Turbodiesel nicht nur eine unglaubliche Leistung bieten, sondern auch einen aussergewöhnlich niedrigen Verbrauch und höchste Betriebssicherheit, selbst unter den schwierigsten Bedingungen. Wir sind stolz, mit diesem Augenblick der Motorsportgeschichte in Verbindung zu stehen und froh, dass unsere Turbos Audi - ...sprichwörtlich - den Schub verpassten, den sie brauchten."

"Das Vorgängermodell des Audi R10 TDI, der legendäre Audi R8 mit FSI Benzindirekteinspritzung war schon mit unseren Garrett(R) Turboladern aufgeladen. Als Audi sich uns wegen eines TDI Dieselprojektes fragte, waren wir natürlch begeistert, diese Herausforderung anzunehmen -- und wir wissen heute, dass die Partnerschaft die Maximaldividende erbrachte", so Doug Milliken, Motorsports Manager bei Honeywell Turbo Technologies.

Honeywell International ist ein diversifiziertes Technologie- und Fertigungsunternehmen mit 30 Milliarden USD Jahresumsatz, das Unternehmen weltweit mit Luftfahrtprodukten und -dienstleistungen, Steuertechnologien für Gebäude, Wohnungen und die Industrie, fahrzeugtechnischen Produkten, Turboladern und Spezialwerkstoffen versorgt. Die Aktien des in Morris Township, New Jersey (USA) angesiedelten Unternehmen Honeywell werden an den Börsen von New York, London, Chicago und am Pacific Stock Exchange gehandelt. Die Honeywell-Aktie ist eine der 30 Aktien, die den Dow Jones Industrial Average ausmachen. Die Aktie ist auch ein Bestandteil des Standard & Poor's 500 Index. Weitere Informationen finden Sie unter www.honeywell.com

Diese Pressemitteilung enthält prognoseartige Aussagen im Sinne der Definition der Section 21E des Securities Exchange Act of 1934, darunter die Aussagen über künftige betriebliche Aktivitäten, Finanzergebnisse und Marktbedingungen. Derartige prognoseartige Aussagen beinhalten erhebliche Risiken hinsichtlich der Vorhersage geschäftlicher Ergebnisse, die in unseren Veröffentlichungen nach dem Securities Exchange Act näher beschrieben sind.

Website: http://www.honeywell.com

Rückfragen & Kontakt:

Medien, Michelle Dumetier (Europa), +33-1-55-46-22-06,
michelle.dumetier@honeywell.com, oder Chen Yao (USA),
+1-310-791-9103, chen.yao@honeywell.com, jeweils Honeywell

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002