Dolinschek gratuliert Blinden- und Sehbehindertenverband zum 60jährigen Bestand

Wien (OTS) - Der Österreichische Blinden- und
Sehbehindertenverband begeht heute sein 60jähriges Bestandsjubiläum. Sozialstaatssekretär Sigisbert Dolinschek gratuliert der für das Behindertenwesen in Österreich "unverzichtbaren Selbsthilfeorganisation" und würdigt insbesondere das gesellschaftspolitische Wirken des Verbandes. "Ein besonderer Dank gebührt vor allem dem ÖBSV-Präsidenten Klaus Martini, der mit großer Umsicht, Besonnenheit und enormer Schlagkraft viel zum Gelingen des seit 1. Jänner 2006 geltenden Bundes-Behindertengleichstellungsgesetzes beigetragen hat und dem Sozialministerium als wichtiger Berater zur Seite steht", betont Dolinschek. ****

Insbesondere die Schaffung von mehr Barrierefreiheit sei ein wesentliches gemeinsames Kernanliegen von Dolinschek und dem ÖBSV. Das Sozialministerium habe deshalb für das Jahr 2006 eine zusätzliche Förderaktion für Maßnahmen zum Abbau von Barrieren eingerichtet. "Ich freue mich auf eine weitere sehr gute Zusammenarbeit mit dem ÖBSV und seinem Präsidenten Klaus Martini und bin überzeugt, in den nächsten Jahren noch viele weitere Verbesserungen für Blinde-, Sehbehinderte und Menschen mit anderen Beeinträchtigungen umsetzen zu können", so Dolinschek abschließend. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für soziale Sicherheit
Generationen und Konsumentenschutz
Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: [++43-1] 71100-3375
mailto: gerald.grosz@bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NST0002