Wehsely überreicht fair gehandelten Teppich an Verein "Flora"

"Als Zeichen internationaler Solidarität unter Frauen"

Wien (OTS) - Am Montag war die pakistanische Menschenrechtsaktivistin Tanveer Jahan zu Gast bei Frauenstadträtin Sonja Wehsely im Rathaus. Tanveer Jahan ist Koordinatorin für "Label STEP" in Pakistan - einer Fairtrade-Organisation, die sich für gerechte Bedingungen in Produktion und Handel von handgefertigten Teppichen engagiert. Während ihres Besuches in Österreich berichtet Tanveer Jahan in Vorträgen über die aktuelle Situation in der Teppichproduktion in Pakistan und zeigt auf, dass der faire Handel ein wesentlicher Beitrag zur Durchsetzung der Menschenrechte ist.

Als Dankeschön für das Engagement der Stadt Wien zur Förderung des fairen Handels hat Tanveer Jahan dem Verein "Flora - Wienerinnen gegen Brustkrebs" auf Vorschlag von Frauenstadträtin Wehsely und im Namen der pakistanischen Teppichknüpferinnen einen Teppich überreicht. Das hochwertige Kunsthandwerk wurde von Label STEP-Partner Ali Rahimi (Rahimi& Rahimi, Wien) zur Verfügung gestellt. Vereins-Präsidentin Dr. Helga Häupl-Seitz nahm den Teppich dankend entgegen. Frauenstadträtin Wehsely sprach von "einem schönen Zeichen grenzenloser Solidarität unter Frauen".

"Durch bewusstes Einkaufsverhalten und den Kauf von Produkten aus fairem Handel können Konsumentinnen und Konsumenten in Österreich relativ einfach einen direkten Beitrag zur Verbesserung der Situation der Knüpferinnen leisten", betonte Wehsely. (Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Marianne Lackner
Tel.: 4000/81840
Handy: 0664/82 68 767
marianne.lackner@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015