Stummvoll: Wir haben Europa in Schwung gebracht

ÖVP-Finanzsprecher: Österreichische Vorsitzführung hat konkrete Ziele für Wachstum, Beschäftigung und Arbeitsplätze gesetzt - Wichtig für KMU in ganz Europa

Wien (ÖVP-PK) - Froh ist ÖVP-Finanzsprecher Abg. Dr. Günter Stummvoll über die Erfolge der österreichischen EU-Präsidentschaft im Bereich Wachstum, Beschäftigung und Arbeitsplätze, "jene Bereiche, die die Menschen in Europa am meisten bewegen", so Stummvoll heute, Mittwoch, im EU-Hauptausschuss. ****

Erstmals wurden unter österreichischer Vorsitzführung in der EU konkrete, quantifizierbare Ziele gesetzt, sagte Stummvoll und nannte als wichtigstes Beispiel das Vorhaben der Schaffung von zehn Millionen Arbeitsplätzen europaweit innerhalb der nächsten Jahre. "Damit wurde erstmals auch ein gemeinsamer politischer Wille verbalisiert." Hervorzuheben sei darüber hinaus auch die klare Neuordnung der Prioritäten in Richtung einer gemeinsamen Konzentration auf die kleinen und mittleren Unternehmen in Europa. "Das bedeutet einen gewaltigen Durchbruch für die Unternehmen unseres Kontinents und damit auch in Österreich." Dies gelte auch für die Einigung bei der Dienstleistungsrichtlinie.

"Natürlich kann man ganz Europa nicht innerhalb eines halben Jahres verändern. Aber wir haben Europa in Schwung gebracht. Ich gehe davon aus, dass die nachfolgenden Präsidentschaften diese Prioritäten und konstruktiven Ansätze weiter verfolgen werden", schloss Stummvoll. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0006