Bush-Besuch: ÖAMTC informiert über Verkehrsbeeinträchtigungen

Straßensperren, Halte- und Platzverbote - Aktuelle Informationen auf der Club-Homepage unter www.oeamtc.at/verkehr/

Wien (OTS) - Der ÖAMTC warnt vor erheblichen Verkehrsbehinderungen im Zusammenhang mit dem Besuch des amerikanischen Präsidenten. Besonders am Mittwoch, den 21. Juni, wird ein Verkehrsinfarkt in der Innenstadt befürchtet. "Ring und Ausweichroute über die Lothringer Straße sind gleichzeitig gesperrt", erklärt Gerhard Koch von der Informationszentrale des Clubs und empfiehlt, den Innenstadt-Bereich auf jeden Fall mit dem Auto zu meiden.

Die ÖAMTC-Verkehrsexperten haben die wichtigsten Informationen zusammen gestellt, laufend aktualisierte Detail-Infos findet man auf der Homepage des Clubs unter: www.oeamtc.at/verkehr/

Anreise am Dienstag, 20. Juni

* Um ca. 21.30 Uhr Ankunft am Flughafen, anschließend Fahrt ins Hotel Intercontinental.
Streckenführung: Ost Autobahn (A4) - Schüttelstraße - Aspernbrücke -Uraniastraße - Vordere Zollamtsstraße - Am Stadtpark - Am Heumarkt -Johannesgasse - Hotel Intercontinental.

Cirka eine Stunde vor der Landung werden nach Meldung der ÖAMTC-Informationszentrale die Ost Autobahn (A4) sowie alle Zufahrten auf die A4 zwischen Fischamend und der Südost Tangente (A23) in beiden Richtungen gesperrt. Abgeriegelt wird auch die weitere Zufahrtsroute zum Hotel sein. Nach Passieren des Konvois werden die Straßen allerdings wieder frei gegeben.

* Umfangreiche Halteverbote:
Auf den Zufahrtsstraßen gilt ein Halteverbot auf beiden Straßenseiten, so beispielsweise auch auf der Schüttelstraße. Wer Halteverbote missachtet, wird rigoros abgeschleppt, warnen die ÖAMTC-Experten.

Fahrt zur Hofburg am Mittwoch, 21. Juni

* Etwa um 10 Uhr Fahrt vom Hotel Intercontinental zur Hofburg. Streckenführung: Von der Johannesgasse bis zum Opernring und weiter durch die Innenstadt oder auch Ring bis Heldentor - Heldenplatz und Ballhausplatz.

Die Ringstraße wird laut ÖAMTC ab etwa 9.00 Uhr vom Julius Raab-Platz an gesperrt sein. Wenn der komplette Fahrzeugkonvoi in der Hofburg angekommen ist, wird die Sperre wieder aufgehoben.

* Halteverbote bestehen beiderseits der Ringstraße zwischen der Johannesgasse und der Operngasse, voraussichtlich ab Dienstag (20. Juni) 19 Uhr bis Mittwochabend.

Geplanter Rückflug, Mittwoch, 21. Juni, 18.50 Uhr.

* Streckenführung:
Hotel Intercontinental - Johannesgasse - Am Heumarkt - Am Stadtpark -Vordere Zollamtsstraße - Uraniastraße - Aspernbrücke - entgegen die Fahrtrichtung auf der Schüttelstraße bis zur Stadionbrücke - Ost Autobahn (A4). Mindestens eine Stunde vorher Sperre der gesamten Strecke. Die A4 wird wiederum zwischen der A23 und Fischamend in beiden Richtungen gesperrt. Auch auf der Südost Tangente (A23) wird der Verkehr im Knoten Prater kurz angehalten.

Platzverbote

Platzverbot besteht nach Meldungen des Clubs rings um das Hotel Intercontinental, ab Dienstag (20. Juni) ca. 17 Uhr, bis Mittwoch (21. Juni), 20 Uhr. Folgende Straßen sind jeweils in beiden Richtungen gesperrt:
* Lothringer Straße zwischen Stadtpark und Lisztgasse
* Johannesgasse zwischen Am Heumarkt und Kantgasse
* Am Heumarkt zwischen Marokkanergasse und Höhe Reisnerstraße
* Beatrixgasse zwischen Am Heumarkt und Ölzeltgasse

Ein Platzverbot besteht auch rings um die Hofburg: Die Ringstraße bleibt aber nach Meldung der ÖAMTC-Informationszentrale frei (außer bei Zu- und Abfahrt zur Hofburg). Von Sperren sind nur kleinere Verbindungen in der Innenstadt betroffen.

(Schluss)
Gerhard Koch / Helmut Beigl

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0007