Erber: 64.000 Euro Landesförderung für die Sanierung der Hochkarstraße

Mit Sanierung der Hochkarstraße weiterer Schritt zum Top-Skigebiet

St. Pölten (NÖI) - "Das Hochkar ist eines der attraktivsten und schönsten Wintersportgebiete in Niederösterreich. Zwischen 5.000 und 6.000 Gäste beleben hier an Spitzentagen die Skipisten. Mit den im Vorjahr eröffneten Vierer-Sesselliften und der Erweiterung der Beschneiungsanlage, einem zusätzlichen Parkplatz und einer weiteren Skihütte werden am Hochkar bis zum Jahr 2007 fast 7,1 Millionen Euro investiert. Nun hat die NÖ Landesregierung beschlossen, zur Sanierung der Hochkarstraße einen Beitrag von 64.000 Euro zu leisten", berichtet VP-Landtagsabgeordneter Anton Erber.

"Wir in Niederösterreich haben unseren Gästen auch im Winter ein attraktives Angebot zu bieten und unsere Wintersportorte erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Investitionen wie diese tragen dazu bei, dass dieser Trend in Zukunft noch verstärkt wird", so Erber.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002