Neue RedActive auf www.jungerote.at

UserInnen-Beiträge zu "Ungerechtigkeiten im Bildungssystem" einsenden

Wien (SK) - Ab heute haben die Userinnen und User im Rahmen der neuen RedActive auf www.jungerote.at die Möglichkeit, ihre Beiträge zum Thema "Ungerechtigkeiten im Bildungssystem" einzusenden. RedActive zielt auf die rege Beteiligung der Userinnen und User ab, die ihre Erfahrungen, Fotos, Gedichte und Ideen zum zentralen Thema Fairness einschicken. ****

Für jeden veröffentlichten Beitrag werden Reds (Wertungspunkte) vergeben. Nach dem Einsenden des Beitrags wird die Userin oder der User aufgefordert, für eine der drei zur Auswahl stehenden aktionistischen Ideen (RedChallenges) zu stimmen. Erreicht die gesamte Community eine bestimmte Punkteanzahl, wird von den Jungen Roten eine der drei RedChallenges in die Realität umgesetzt - und zwar jene, die am meisten Stimmen bekommen hat. Die RedChallenges sind diesmal: "Stricken", "Schildkröte" und "Flöten". (Schluss) se/mb

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001