Renner: Unterwasser-Beobachtungsstation mit EU-Mitteln gefördert

Nationalpark Donauauen wird um eine weitere Attraktion reicher

St. Pölten, (SPI) - "Für die Kofinanzierung des Projektes ‚Unterwasser-Beobachtungsstation Schloss Orth’ werden aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung 207.000 Euro im Rahmen des INTERREG IIIA Programms bewilligt", berichtet die Gänserndorfer SPNÖ-Landtagsmandatarin, LAbg. Mag. Karin Renner. "Der Nationalpark Donauauen ist ein ganz besonderes Naturjuwel! Er ist eines der letzten derartigen Augebiete in Mitteleuropa und beherbergt zahlreiche seltene Arten. Auf den 9.300 Hektar des Nationalparks zwischen Wien und Bratislava finden mehr als 700 Arten höherer Pflanzen, 30 Säugetier- und 100 Brutvogelarten sowie 8 Reptilien- und 13 Amphibienarten und 60 Fischarten ein Zuhause", erläutert Renner.****

Moderner Naturschutz versteht sich nicht als bloßes Konservieren wertvoller Ökosysteme, sondern ist vielmehr eine dynamische Aufgabe. "Eine der wichtigsten Aufgaben des Naturschutzes ist es sicher, die Natur den Menschen näher zu bringen und ihre Schönheit und Vielfalt für die BesucherInnen erlebbar und im Sinne des Wortes begreifbar zu machen. Im Nationalpark Donauauen wird dieser Anspruch durch ein vielfältiges Programm verwirklicht. Das gegenständliche Projekt wird den Gästen nun den Naturpark und seine Schönheiten mit einer weiteren Attraktion näher bringen. Auf der Schlossinsel werden den Besuchern an den verschiedensten Stationen die Lebensräume und Tierarten der Au näher gebracht. Die Unterwasser-Beobachtungsstation bietet eine vollkommen neue Perspektive. Der bisher verborgene Blick unter die Wasseroberfläche bietet ein Unterwassererlebnis, das sonst nur durch einen Tauchgang möglich wäre und stärkt so das Verständnis für die Natur und ihre Besonderheiten", so Renner abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003