Trainig für Einsatztrainer: Justiz und Innerenministerium veranstalten größte österreichische Fortbildungsverantsltung für Ausbildner von Einsatzkräften

Schulung der Einsatztrainer der Einsatzgruppen in Justizanstalten zusammen mit Einsatztrainern des BMI und des Bundesheeres.

Wien (OTS) - Aufgabe der Einsatzgruppen in den Justizanstalten ist es, das
Eskalieren von Konfliktsituationen durch rasches und professionelles Handeln, das dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz und damit der Wahrung der Menschenrechte verpflichtet ist, zu verhindern.

Neben einem Erfahrungsaustausch, insbesondere auch im Hinblick auf das Verhalten bei Konflikten in Justizanstalten, beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem taktischen und operativen Vorgehen bei der Abwehr bewaffneter Angreifer, der Überwältigung von Angreifern in geschlossenen Räumen, sowie mit einsatztaktischen Grundelementen wie Aufklärung, Annäherung, Aufstellung, Eindringen und Täterüberwältigung. Weiters wird das Durchsuchen von Räumlichkeiten bei "Amoklagen" nach den neuersten Erkenntnissen geschult.

Für Presseanfragen steht der Bundeseinsatzleiter der Justizanstalten und Organisator Major Josef Schmoll (0676/5021073) zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Christoph Pöchinger
Presssprecher
Museumstraße 7, 1070 Wien
http://www.bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001