Lockheed Martin wird das Missile Defense-Programm sowie weitere Programme auf der Eurosatory 2006 präsentieren

Orlando, Florida (ots/PRNewswire) - Lockheed Martin wird die konstante Ausweitung seiner multinationalen Programme dieses Jahr auf der Eurosatory 2006 in Paris, Frankreich, zwischen dem 12. und 16. Juni hervorheben. Pressegespräche über Luft- und Raketenverteidigung, Abschussunterstützung und über das Gebiet der taktischen Raketen werden Journalisten die Möglichkeit geben, von Fachmännern neue Informationen über die modernsten Waffensysteme zu erfahren.

Zeitplan für Pressegespräche:
Montag, 12. Juni
15:00 - 16:00

"HELLFIRE(R) -- The Teeth of the Tiger"

HELLFIRE II ist das welterste Luft-Boden-Raketensystem für vielfältige Zwecke. Es handelt sich dabei um ein flexibles, auf mehreren Plattformen geprüftes, anpassbares und in zahlreiche Waffensystem integrierbares System, zu dem auch der australische ARH Tiger gehört. HELLFIRE trägt äusserst zur Kampf- und Verteidigungskapazität des Tiger bei, indem er das breiteste Zielspektrum, das zur Zeit auf dem Markt zur Verfügung steht, anbietet.

Präsentator: Landy Douglass, Internationale Geschäftsentwicklung, Lockheed Martin Missiles and Fire Control
Ort der Veranstaltung: Stand von Lockheed Martin A22/31, HALLE 6 Dienstag, 13. Juni
15:30 - 16:30

"Fortschritt in Design und Entwicklung am taktischen Luftverteidigungssystem (MEADS=Medium Extended Air Defense System)"

Hr. Cravens wird über den Designfortschritt während der ersten 20 Monate des MEADS-Programms sprechen und Informationen zu bevorstehenden Meilensteinen in diesem Programm geben. MEADS ist von allgemeinem Interesse, da es als Modell für transatlantische Koooperation gilt.

[Das Pressegespräch wird von einem Empfang mit Champagner gefolgt, auf dem Fachleute zur Verfügung stehen und MEADS-Modelle ausgestellt sein werden].

Präsentator: Jim Cravens, Präsident von MEADS International Ort der Veranstaltung: Stand von Lockheed Martin A22/31, HALLE 6; der Champagnerempfang findet im MBDA-Chalet statt. Mittwoch, 14. Juni 11:00 - 12:00

"LIMAWS (R) Lightweight Mobile Artillery Weapon System - Überblick über das Raketenprogramm"

Lockheed Martin hat bereits eine sehr erfolgreiche Bewertungsphase für dieses leichte, einfach zu transportierende Artilleriesystem abgeschlossen und arbeitet nun, gemeinsam mit dem Kunden, an der Demonstrations- und Herstellungsphase. Schlüsselaspekte wie Transportfähigkeit, Manövrierfähigkeit und live Abschüsse wurden alle bereits auf prototypischen Fahrzeugen demonstriert.

Präsentatoren: Chris Martin, Geschäftsentwicklung, Lockheed Martin GB INSYS und Jon Schreyach, Direktor Geschäftsentwicklung, Lockheed Martin Missiles and Fire Control Ort der Veranstaltung: Stand von Lockheed Martin A22/31, HALLE 6 12:00 - 13:00

"Neue Augen für den Apache und die Cargo/Utility-Helikopterflotten"

Arrowhead(R) M-TADS/PNVS bringt dem Apache-Kampfhelikopter beispiellose Ziel- und Nachtsichtkapazitäten. Flugcrews können sich nun sowohl bei Tag, Nacht oder in schlechten Wettersituationen Langstreckenziele mit gesteigerten Lotsenfähigkeiten vornehmen. Das modernisierte PNVS-Lotsen- und Navigationssystem kann gefährlichen "Verdunkelungs"-starts und -landungen vorbeugen. Dieses System steht weltweit für Cargo- und Utility-Helikopterflotten zur Verfügung.

Mittagessen wird während der Präsentation serviert.

Präsentator: Beth Marchman, Direktor Geschäftsentwicklung, Lockheed Martin Missiles and Fire Control Ort der Veranstaltung: Stand von Lockheed Martin A22/31, HALLE 6 13:00 - 14:00

"Proven Layered Missile Defense Solutions"

Ein Überblick der Missile Defense-Lösungen von Lockheed Martin, einschliesslich einer Aktualisierung der neuesten Verteidigungsprogramme des Unternehmens - der PAC-3 Missile, THAAD und MEADS.

Mittagessen wird während der Präsentation serviert.

Präsentator: Dennis Cavin, Vizepräsident der Air and Missile Defense, Lockheed Martin Missiles and Fire Control Ort der Veranstaltung: Stand von Lockheed Martin A22/31, HALLE 6 Medienkontakt: Jennifer Allen, +1-407-356-5351, E-Mail: jennifer.l.allen@lmco.com Auf der Eurosatory wenden Sie sich an Joy Sabol, +1-321-276-2044, E-Mail:joy.sabol@lmco.com

http://www.lockheedmartin.com

Rückfragen & Kontakt:

Medienkontakt: Jennifer Allen, +1-407-356-5351, E-Mail:
jennifer.l.allen@lmco.com. Auf der Eurosatory wenden Sie sich an Joy
Sabol, +1-321-276-2044, E-Mail:joy.sabol@lmco.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001