VP-Aigner: Rudas soll eigene Genossen wecken

Wien (VP-Klub) - "Die jungen Roten wären gut beraten, die Wecker bei ihren Genossen in Wien läuten zu lassen. Angesichts der höchsten Arbeitslosenquote Österreichs muss die Wiener SP-Stadtregierung geweckt werden, damit diese endlich ihre Augen öffnet und die erfolgreichen Maßnahmen des Bundes übernimmt", so der kurze Kommentar von ÖVP Wien LAbg. Wolfgang Aigner zur heutigen Wecker-Aktion der Jungen Roten, die für ihn nichts anderes als einen Ablenkversuch von den eigenen Problemen und der Schlaftrunkenheit darstellt.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003