Fahrbahninstandsetzung in der Linken Wienzeile

Neue Betondecke in der Haltestelle Linke Wienzeile / Hofmühlgasse

Wien (OTS) - Im Bereich der Autobushaltestelle gibt es starke Verdrückungen im Fahrbahnbelag. Eine Sanierung der Fahrbahn ist unerlässlich. Bis 12. Juni 2006 wird deshalb im Haltestellenbereich eine Betondecke hergestellt. Diese hält den hohen Belastungen durch den Autobusverkehr besser Stand.

Während der Bauarbeiten wird die Fahrbahn in der Linken Wienzeile um eine Fahrspur eingeengt.

Hinweis: Da Beton einige Zeit zum Aushärten benötigt, muss der Baubereich abgesperrt bleiben, bis der Beton die notwendige Festigkeit erreicht hat. In dieser Zeit sind keine Bauarbeiter auf der Baustelle.

Informationen zu wichtigen Straßenbauvorhaben der MA 28 finden Sie im Internet unter http://www.strassen.wien.at/ . Für allgemeine Informationen zum Thema Straße und Verkehr steht die Infoline Straße und Verkehr unter der Wiener Telefonnummer 95559 von 7 bis 18 Uhr zur Verfügung. (Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Tel.: 488 34/49 926
Handy: 0664/18 58 557
lay@m28.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007