LT-Präs.Mader empfing Ombudsmann aus Montenegro

Innsbruck (OTS) - Der Präsident des Tiroler Landtages, Prof. Ing. Helmut Mader, empfing heute in seinen Amtsräumen den Ombudsmann von Montenegro, Sefko Crnovrsanin sowie dessen Stellvertreterin Slavica Bajic und präsentierte die barocken Räumlichkeiten des Tiroler Landtages.
Informiert vom Tiroler Volksanwalt, Dr. Josef Hauser, galt das Interesse des Gastes aus Montenegro dieser Einrichtung des Landtages für die Tiroler Bevölkerung und dem in Innsbruck ansässigen Europäischen Ombudsmann-Institut. Gleichzeitig diente der Aufenthalt in Innsbruck auch einer Kontaktaufnahme mit der Patientenvertretung und der Kinder- und Jugendanwältin.
Der Besuch hatte auch deshalb besondere Bedeutung, weil Montenegro in einer Volksabstimmung vor wenigen Wochen seine Unabhängigkeit erklärt und diese letztes Wochenende auch ausgerufen hat.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landtagspräsident Mader
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 508/3000 od. 3013

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TLT0001