Kooperation: AIVET und SYMFONY Consulting

Wien (OTS) - Am 14. Juni findet die Kick-off-Veranstaltung des länderübergreifenden Projekts "Frauen und Zeny" statt. Das EU geförderte Projekt richtet sich an berufstätige Frauen mit besonderem Interesse an den Wirtschaftsstandorten Slowakei und Österreich. 2006 sind drei Veranstaltungen geplant. Sie finden alle parallel in Wien und in Bratislava satt und sind via Internet miteinander verbunden. Die interaktive Live-Übertragung ermöglicht den aktiven Austausch zwischen den FachreferentInnen und TeilnehmerInnen aus Wien und Bratislava.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf der "weiblichen" Berufs- und Kommunikationswelt. Beleuchtet werden die speziellen Bedürfnisse von Frauen ebenso wie mögliche Problemfelder im Berufsalltag wie z.B. Mobbing, Mentalitätsunterschiede und der Einsatz moderner Kommunikationstools. Bei den Veranstaltungen gehen jeweils zwei FachreferentInnen aus Österreich und der Slowakei auf länderspezifische Besonderheiten und Anforderungen ein und stehen für Fragen anschließend zur Verfügung.

"Frauen und Zeny" ist ein Projekt zur Stärkung des Networkings zwischen slowakischen und österreichischen Frauen. Ziel ist es eine grenzüberschreitende "Frauen Community" mit den Schwerpunkten Karriere und Weiterbildung zu installieren. Die Plattform bietet Frauen und Männern Fachinformationen, Erfahrungsaustausch, aktive Networking-Möglichkeiten, Veranstaltungshinweise und die Möglichkeit neue IT-Kommunikationstools kennen zu lernen.
Lanciert wird die "Frauen und Zeny"-Plattform auf der ersten Veranstaltung am 14. Juni.

Hier referieren zum Thema "Österreichische und slowakische Arbeitswelten für Frauen" Angelika Kircher, Arbeitsmarktservice Wien und Mag. Martina Thomasberger, Arbeiterkammer Wien. Genaue Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

"Frauen und Zeny" ist ein Projekt der Gemeinschaftsinitiative INTERREG III A des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Der Projektträger fördert die Zusammenarbeit zwischen den Regionen der Europäischen Union. Ziel von INTERREG III A ist die Stärkung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts in der Europäischen Union durch die Förderung grenzübergreifender, Zusammenarbeit.

Für die inhaltliche und organisatorische Planung ist das Wiener HR-Beratungsunternehmen SYMFONY Consulting zuständig. Das technische Know how und die technische Umsetzung wird von AIVET, dem Anbieter von schlüsselfertigen e-Learning und Wissensmanagementlösungen, geliefert.

Einladung abrufbar unter: http://www.ots.at/redirect.php?aivet

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexandra Oberrauch
Tel.: +43 1 617 56 44, alexandra.oberrauch@symfony.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIV0001