Star-Treffen beim Donauinselfest vom 23. bis 25. Juni

Wien (OTS) - Mit einem Star-Treffen lockt das 23. Donauinselfest
vom 23. bis 25. Juni auf die Insel der Superlative. "Silbermond", "Fettes Brot", Christina Stürmer und Wolfgang Ambros sind nur einige der Musiker, die drei Tage lang ihr Publikum begeistern werden. Insgesamt treten auf den rund zwei Dutzend Bühnen auf 6,5 kilometer Festgelände mehr als 2000 Künstler, 300 Musik-, Theater- und Kabarettgruppen auf, die 600 Stunden Programm bieten. Die musikalische Palette reicht von Oldies, Rock und Pop über Hip Hop, House, Alternative Rock bis hin zu Jazz, Blues, Country und Western, World Musik oder auch Wienerliedern. Kabarett, Kinderprogramme, Sport, Tanz, Infostände von von Firmen, Institutionen und Organisationen machen das Inselprogramm zu einem Komplettangebot für die Besucher. Wie immer der Höhepunkt: das Feuerwerk am Samstag Abend, das den Himmel über der Donauinsel zum Leuchten bringt.

Kabarett und Weltmusik

Auch Spezialisten finden im breiten Insel-Angebot "ihr" Programm: so Kabarettfreunde im Kulturzelt, wo unter anderem Heilbutt & Rosen, Joesi Prokopetz und Lukas Resetarits für die richtigen Pointen und Riccardo Tesi, Mnozil Brass und Sandra Pires für die passenden Töne sorgen. Auf der Weltmusikbühne sind Ernst Molden und Willi Resetarits ebenso zu hören wie Broadlahn, Renato Borghetti, Timna Brauer und Ljubinka Jokic & Otto Lechner's Windhund Orchester.

Buntes Kinderprogramm und Sport

Die Kinderfreunde-Insel lockt mit tollen Spielen, kreativen Ideen und unterhaltsamen Bühnenshows. Musik, Zauberer, Clowns, ein Spielezelt, eine Puppenbühne und vieles mehr warten auf die jüngsten Besucher, die sich auch beim Malen, im Schminkzelt oder beim Sermmelbacken betätigen können. Für Sportler und Sportfreunde gibt es ein umfangreiches Programm von verschiedenen Wasserpsportarten bis zu Beach Volley, Beach Soccer etc.

Besser mit den "Öffis"

Am besten kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Donauinsel, so mit der U1, der U6, der S-Bahn, der Straßenbahn. ÖBB Vorteilskarten-BenützerInnen zwischen 15 und 26 Jahren aus ganz Österreich können mit der Bahn um 7 Euro zum Donauinselfest und retour reisen.

Ausklang mit den Wiener Symphonikern

Erstmals spielen die Wiener Symphoniker, das Konzertorchester der Stadt Wien auf der Donauinsel. Zum Ausklang des Festes geben sie am Montag, 26. Juni, 21 Uhr ein Open Air Konzert unter ihrem Chefdirgenten Fabio Luisi, bei dem sie gemeinsam mit der spanischen Sopranistin Eteri Lamoris Ohrwürmer der klassischen Musik mit Schwerpunkt beim Jahresregenten Mozart bei freiem Eintritt präsentieren.

Fußball-WM auf der Insel

Die Lokale auf der Donauinsel sind auch bis zum Donauinselfest nicht untätig und versorgen die Inselbesucher neben dem kulinarischen Angebot auch mit reichlich Möglichkeiten, die Fußball-WM mitzuerleben. Damit ist in Wien, neben vielen anderen "WM-Arenen" von der Krieau bis zum Gasometer und zur Strandbar Hermann auch auf der Insel für die Fußball-Fans vorgesorgt.

o Informationen zum Donauinselfest:
Tel.: Hotline 535 35 35
Internet: http://www.donauinselfest.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021