Samariterbund Österreichs: Erika Bettstein neu im Team

Wien (OTS) - Die Abteilung Organisationsentwicklung & Marketing im Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs (ASBÖ) unter Wolfgang Krenn wurde mit 1. Juni 2006 um Erika Bettstein (49) erweitert. Bettstein ist für die Aufgabenbereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die Neubesetzung steht im Zusammenhang mit dem umfassenden Umstrukturierungs- und Modernisierungsprogramm des Samariterbundes, das 2005 von Präsident Franz Schnabl initiiert wurde: "Mit unserem Masterplan ,Visionen 2010’ tragen wir den geänderten Anforderungen an eine zeitgemäße soziale Dienstleistungsorganisation Rechnung", erklärt Schnabl, "für die Umsetzung brauchen wir zusätzliche professionelle MitarbeiterInnen".

Bettstein absolvierte zuletzt ein MBA-Studium an der IMADEC University in Wien (in Kooperation mit der University of Texas at Austin) sowie 2001 ein Fundraising-Seminar der Indiana University an der TU Wien (in Kooperation mit dem Verband der Fundraising ManagerInnen Austria FMA). Neben ihrer journalistischen Arbeit - als langjährige stv. Chefredakteurin der "Wiener Zeitung" und als Chefredakteurin in einem Tourismus-Fachverlag - war die Wienerin als Pressesprecherin im Finanzministerium, für die Volkshilfe Österreich und die UNO-Flüchtlingshilfsorganisation UNHCR tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
1150 Wien, Hollergasse 2-6
Tel.: +43 (1) 89 145 DW 186
Fax: +43 (1) 89 145 DW 99 1 88
erika.bettstein@samariterbund.net
http://www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001